Dell Venue 8 Pro im Unboxing und Hands-On Video

Peter Hryciuk
Dell Venue 8 Pro im Unboxing und Hands-On Video

Der offizielle Verkaufsstart des Dell Venue 8 Pro soll am 17. Dezember in Deutschland stattfinden. Da wir nicht so lange warten wollten, haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, das 8 Zoll große Windows 8.1 Tablet in den USA zu kaufen und es nach Deutschland zu importieren. So können wir euch bereits vor dem Verkaufsstart mit den wichtigsten Informationen, unseren Erfahrungen und natürlich einem ausführlichen Test versorgen.

Das Dell Venue 8 Pro gehört durch den vergleichsweise sehr niedrigen Preis von aktuell nur 249€ (Link zum Angebot) und den verbauten Digitizer zu den beliebtesten 8 Zoll Windows 8.1 Tablets. Kauft man sich den 30€ teuren Active Stylus (Link zum Angebot) dazu, hat man im Grunde ein gelungenes Tablet, mit dem man wirklich angenehm arbeiten kann. Dazu steht einem nicht nur ein sehr helles IPS-Display mit 1280 x 800 Pixeln zur Verfügung, sondern eben auch ein leistungsstarker Intel Bay Trail Z3740D Quad-Core-Prozessor mit bis zu 1,8 GHz pro Kern und 2 GB RAM. Damit sind im Grunde alle Arbeiten, die man mit einem Tablet in der Größe erledigen möchte, absolut kein Problem. Selbst 1080p YouTube-Videos werden ohne Probleme abgespielt.

Das Highlight ist aber natürlich der integrierte Digitizer als das Kaufargument für das Dell Venue 8 Pro. Wir haben uns natürlich bereits den passenden Active Stylus besorgt und zeigen diesen auch direkt im Video. Zu Beginn gab es einige Probleme, nachdem wir das neueste Update für den Digitizer installiert haben. Hierbei wurde fast jede Bewegung des Stylus über dem Display (ohne Berührung) als Klick registriert. Nachdem wir das Venue 8 Pro zurückgesetzt haben, funktionierte der Digitizer schon etwas besser. Wir werden uns aber im Laufe des Testberichtes noch einmal detailliert mit dem Stylus beschäftigen.

Ansonsten gibt es natürlich 32 GB internen Speicher, den man per microSD Karte aufstocken kann. Von den 32 GB Speicher bleiben nach der Installation von Office 2013 und allen Updates ca. 11 GB frei. Entfernt man die Sicherung des Systems und kopiert diese auf einen externen Datenträger, dann lassen sich noch einige GB gewinnen. Wirklich empfehlen würden wir das aber nicht, da sollte man eher eine Speicherkarte kaufen. Auf der Rückseite findet man noch die 5-MP-Kamera, es gibt einen Micro USB-Port an der Seite und natürlich WiFi, Bluetooth und Miracast-Unterstützung.

Alle weiteren Details, Informationen und den ersten Eindruck erhaltet ihr wie immer auf den nachfolgenden Fotos und im Dell Venue 8 Pro Unboxing und Hands-On Video:

(Link zum YouTube-Video)

Der erste Eindruck ist in jedem Fall sehr positiv, besonders wenn man den doch recht günstigen Preis beachtet. Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen für den Test habt, dann schreibt es direkt in die Kommentare, achtet aber darauf, dass nicht alles doppelt gefragt wird. Wir werden dann versuchen alle Fragen direkt zu beantworten bzw. im Test zu erfassen.

Was sagt ihr zum Dell Venue 8 Pro?

Ein Dank geht auch an MTX Computer die uns bereits den Active Stylus und das Zubehör für das Venue 11 Pro zur Verfügung gestellt haben. Mit diesem exklusiven Gutschein Code – WLZ5K73R – erhält ihr das Venue 8 und 11 Pro um 2% günstiger!

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link