Fujitsu Arrows F-07D: Dünnstes Smartphone der Welt beim FCC-Fotoshooting

Daniel Kuhn 4

Wenn man sich die Entwicklung der Smartphones in den letzten Jahren ansieht, wird eines schnell klar: Sie werden immer dünner. Nachdem wir dachten Samsung hätte mit dem 8,4 mm schlanken Galaxy SII einen Meilenstein gesetzt, kam gerade das Motorola RAZR mit 7,1 mm um die Ecke. Jetzt legt Fujitsu noch einen drauf (beziehungsweise drunter) und präsentiert mit dem Arrows F-07D das derzeit dünnste Smartphone der Welt.

Fujitsu Arrows F-07D: Dünnstes Smartphone der Welt beim FCC-Fotoshooting

Das Zeitalter der Magermodels hat also auch den Smartphone-Markt erreicht. Die Hersteller hungern ihre neuesten Geräten immer weiter runter, bis sie seitlich betrachtet nur noch ein Strich in der Landschaft sind. Das Fujitsu F-07D unterbietet die adipös anmutende Konkurrenz mit seinen 6,7 mm Gehäusedicke doch sehr deutlich – wobei man in diesem Fall schon nicht mehr von Gehäusedicke sprechen kann.

Innere Werte zählen ja aber mehr als Äußerlichkeiten, deshalb folgt nun der gewohnte Blick unter die Haube. Das Display ist 4 Zoll groß und besitzt die eher durchschnittliche Auflösung von 854 x 480 Pixel aber ihr habt ja vielleicht bemerkt, wie dünn das Smartphone dafür ist.

Neben dem geringen internen Speicher von 1 GB und eher sparsamen 512 MB RAM bietet das Smartphone immerhin einen Micro HDMI-Ausgang und einen microSD-Karten-Slot – und das obwohl es so dünn ist.

Während Motorola RAZR und Samsung Galaxy SII jeweils eine 8 Megapixel-Kamera und einen Dual Core-Prozessor beherbergen, bietet das Fujitsu F-02D eine 5 Megapixel-Kamera und einen Single Core Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, der auf 1,4 GHz getaktet ist – dafür ist das Fujitsu aber auch so viel dünner und hat keine Beule auf dem Rücken.

Das Fujitsu F-07D wird 2012 mit Android 2.3 auf dem Japanischen Laufsteg Markt landen. Über den genauen Termin und eventuelle Pläne das Gerät auch außerhalb Japans zu veröffentlichen ist nicht Näheres bekannt.

Was haltet ihr von dem dürren Smartphone? Reizvoll und sexy oder bevorzugt ihr, so wie ich selber, Smartphones, bei denen man was zum Anfassen hat und bei denen man nicht Angst haben muss, dass sie von der nächsten Windböe erfasst werden und davon fliegen? Eure Smartphone-Schönheitsideale könnt ihr in den Kommentaren verewigen.

wirelessgoodness.com [via androidcommunity.com]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung