So sehr der Markt für kleinere Smartphones im High End-Bereich noch Marktlücken aufweist: Samsung wird diese mit dem Galaxy S5 mini wohl nicht bedienen. Gerüchten zufolge wird das Mittelklasse-Gerät weltweit im Juli verfügbar sein und über mäßige, für die Mittelklasse aber sehenswerte Spezifikationen verfügen.

 

Galaxy S5 mini

Facts 
Galaxy S5 mini

Laut den Kollegen von SamMobile dürfen wir die kleine Version des Galaxy S5 von Samsung Mitte Juli erwarten. Das Mittelklasse-Gerät soll dann weltweit verfügbar sein.

Galaxy S5 mini: Welche Hardware können wir erwarten?

Hardwaretechnisch hält der südkoreanische Hersteller wohl an der Mittelklasse fest. So hat das Gerät laut aktuellen Gerüchten einen 4,5 Zoll-Bildschirm mit einer 720p-Auflösung, einen 1,5 GByte großen Arbeitsspeicher sowie den Exynos 3 Quad Core-Prozessor mit einer Leistung von 1,4 GHz je Kern.

Außerdem soll eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 2,1 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite implementiert sein. Bei der Verbindungsgeschwindigkeit geht man von einer LTE-Konnektivität aus, des Weiteren soll ein Bluetooth 4.0- sowie ein NFC- und ein Infrarotsensor verbaut sein. Als Betriebssystem kommt (fast unumstritten) Android 4.4.2 zum Einsatz, natürlich mit der hauseigenen TouchWiz-Oberfläche.

Mit diesen Spezifikationen befände sich der kleine Bruder des Samsung Galaxy S5 zwar immer noch in der Mittelklasse, jedoch mit höheren Spezifikationen, im Vergleich zu dem Samsung Galaxy S4 mini.

via androidcentral, Quelle: SamMobile