Gigaset ME Pure: Mittelklasse-Smartphone mit Edel-Verarbeitung im Hands-On

Frank Ritter 4

Mit dem Gigaset ME Pure bringt der Münchner Hersteller im Rahmen seiner ersten Smartphone-Reihe ein interessantes Mittelklasse-Smartphone auf den Markt. Es besteht aus einem gut verarbeiteten Alu-Gehäuse und weist Mittelklasse-Spezifikationen nebst einiger besonderer Features auf. Welche das sind und warum uns das Gerät auf den ersten Blick überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Hands-On-Video.

Gigaset ME Pure.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Auch interessant: Alle Informationen zum Gigaset ME Pure.

Ein 5 Zoll-Display in Full HD-Auflösung, ein extrem schmales Gehäuse, neben Mittelklasse-Specs (Snapdragon 615, 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, 13 MP-Kamera) ein Fingerabdrucksensor, edles Design, Dual-SIM-Funktionalität und Telefonieren ohne Hörmuschel - das Gigaset ME Pure klingt nach einem ziemlich interessanten Mittelklasse-Gerät. Auch der Akku dürfte mit einer Kapazität von 3.320 mAh ausreichend lang halten. Irgendwann im Herbst soll das Gigaset-Device erscheinen, der UVP liegt bei 349 Euro.

Gigaset ME Pure: Die technischen Daten im Überblick

Betriebssystem Android 5.1 Lollipop mit eigenem UI
Display 5 Zoll, Full HD (1.920 x 1.080, 440 ppi)
Prozessor Snapdragon 615 Octa-Core
Arbeitsspeicher 2 GB DDR3
Interner Speicher 16 GB + micro SD-Slot
Kamera 13 MP
Frontkamera 8 MP mit Weitwinkel (120 Grad)
Akkukapazität 3.320 mAh
Konnektivität WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, GPS, LTE Cat.4
Abmessung Breite: 69,4 Millimeter, Höhe: 7,8 Millimeter
Gewicht 140 Gramm
Farben Schwarz, Weiß
Besonderheiten Dual SIM, Fingerabdrucksensor, UV-Sensor, Ceramic Sound Technologie, USB Type C-Anschluss, Quick Charging

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung