Gionee S8: Smartphone mit Dual-WhatsApp-Feature und 3D Touch im Hands-On-Video

Kaan Gürayer

Trotz unzähliger Alternativen sitzt WhatsApp fest im Sattel und ist weiterhin der mit Abstand beliebteste Messenger der Welt. Von dieser Popularität möchte offenbar auch das Gionee S8 profitieren. Neben einer Ausstattung auf Oberklasse-Niveau soll das 5,5-Zoll-Smartphone vor allem mit einem cleveren Softwarefeature auf Kundenfang gehen: Besitzer des Gionee S8 können zwei WhatsApp-Accounts gleichzeitig nutzen.

Gionee S8 - 3D-Touch und Dual-WhatsApp-Phone im Hands-On.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

In Europa konnte sich Gionee bislang noch nicht etablieren. Dass das keine Aussage über die Zukunft des chinesischen Herstellers zulässt, beweist allerdings das Beispiel von Huawei. Ob Gionee auch so eine Erfolgsgeschichte bevorsteht, muss sich erst noch zeigen – das Gionee S8, dass auf dem MWC 2016 offiziell vorgestellt wurde, dürfte aber ein erster Schritt in diese Richtung sein.

Auf technischer Seite kann das Gionee S8 mit gehobener Mittelklasse-Ausstattung punkten, wenngleich das Smartphone den Anschluss zur aktuellen Spitze in Form des Galaxy S7 oder LG G5 wohl nicht schafft. Ein 5,5 Zoll in der Diagonale messendes Display wird mit der Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln kombiniert, das reicht für eine Pixeldichte von 400 ppi. Im Inneren arbeitet mit dem MT6755 ein Achtkern-Prozessor aus dem Hause MediaTek, der von 4 GB unterstützt wird. Rück- und Frontkamera lösen mit 16 beziehungsweise 8 MP auf.

Gionee S8 mit 3D Touch und Dual-WhatsApp

Zu den Highlights des Gionee S8 gehört 3D Touch – eine Technik, die wir bereits aus Apples aktueller iPhone-Generation kennen. Diese erkennt nicht nur reine Berührungen auf dem Display, sondern kann auch erfassen, wie stark auf dem Bildschirm gedrückt wird und im Anschluss die unterschiedlich starken Drücke in Softwarebefehle umwandeln. Davon profitiert insbesondere WhatsApp, womit wir zur Hauptattraktion des Geräts kommen: Als Dual-SIM-Smartphone besitzt das Gionee S8 natürlich zwei Einschübe für SIM-Karten. Trotz der in Smartphones immmer populärer werdenden Dual-SIM-Funktionalität erlaubt es WhatsApp bislang aber nicht, zwei Konten – eines für jede SIM-Karte – auf einem Smartphone einzurichten. Hier haben sich die Chinesen aber eines Tricks beholfen und die Möglichkeit vorgesehen, die WhatsApp-App auf dem Gionee S8 als instanzierte App zu starten: Wird auf das reguläre WhatsApp-Icon stärker gedrückt, öffnet sich der mit der zweiten SIM-Karte gekoppelte „App-Klon“, womit sich zwei WhatsApp-Konten auf ein und demselben Smartphone parallel nutzen lassen. Dasselbe funktioniert auch mit dem in Chna populären Messenger WeChat.

Im Laufe des April soll das Gionee S8 zu einem Preis von 449 Euro in Europa auf den Markt kommen und damit WhatsApp-Junkies wohl viel Freude bereiten.

Gionee S8: Technische Daten im Überblick

Display 5,5 Zoll Full HD, 1.920 x 1.080 Pixel, 400 ppi
Prozessor Octa-Core, 4 x 1,9 GHz + 4 x 1,1 GHz, MediaTek MT6755
Arbeitsspeicher 4 GB
Datenspeicher 64 GB
Hauptkamera 16 MP, f/1.8-Blende
Frontkamera  8 MP
Akku 3.000 mAh
Konnektivität  4G LTE (VoLTE), Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 b/g/n
Maße und Gewicht 154,3 x 74,9 x 7 mm, 147 Gramm
Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
Farben Grau, Gold, Roségold
Besonderheiten Metallgehäuse, Dual-SIM-Funktion, Fingerabdruckscanner, 3D Touch, Dual-WhatsApp-Funktionalität

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung