Galaxy Nexus: 32 GB-Variante offenbar abgesagt

Frank Ritter 6

Noch Ende Januar waren wir guter Dinge, dass das Galaxy Nexus in Kürze in der Version mit 32 GB Speicher Einzug in die Lagerregale hält. Nunmehren sich jedoch Gerüchte und Indizien, dass die 32 GB-Version des Galaxy Nexus komplett abgeblasen wurde.

Galaxy Nexus: 32 GB-Variante offenbar abgesagt

Viel kann man dem Galaxy Nexus nicht vorwerfen, aber einer der größten Kritikpunkte ist und bleibt das Fehlen eines Slots für MicroSD-Karten, wie er sonst bei Android-Smartphones üblich ist. Als Galaxy Nexus-Fan, der auf seinem Smartphone exzessiv Musik, Fotos und Videos zu horten pflegt und so am Rand seines Speicherlimits kratzt, hatte man bislang zwei Optionen: Das Setzen auf Cloudspeicher (Dropbox, Google Music, etc.) oder das Warten auf die 32 GB-Version des Galaxy Nexus.

So wie es aussieht, fällt Lösung 2 jetzt weg. Denn die Hinweise mehren sich, dass es kein Galaxy Nexus mit 32 GB geben wird.

So verkündet ein Mitarbeiter des Händlers Expansys bei XDA die Hiobsbotschaft (Übersetzung von uns):

Wir haben heute morgen erfahren, dass Samsung die GSM-Version des Galaxy Nexus aus der Produktion genommen hat. So wie es aussieht, werden sie das Gerät nicht veröffentlichen. Wirklich keine guten Nachrichten.

Corey
EXPANSYS-USA

Im Verlauf des Threads erläutert Corey weiter:

Wir warten noch auf ein offizielles Statement, aber wir haben es von verschiedenen Zulieferern erfahren, die E-Mails kamen vor ein paar Minuten herein.

Auch der deutsche eHändler Cyberport offeriert das Galaxy Nexus nicht mehr. Der Link, hinter dem man noch vor wenigen Tagen das Galaxy Nexus 32 GB vorbestellen konnte, wirft jetzt die Meldung aus. Auch getgoods, amazon und notebooksbilliger finden das Galaxy Nexus mit 32 GB Speicher nicht.

Wie es aussieht, müssen also alle, die mit dem Smartphone-Kauf in der Hoffnung auf ein Speicherupgrade noch gewartet haben, entweder in den sauren 16-GB-Apfel beißen oder ihre Begierde auf ein anderes Gerät lenken. Das Sony Xperia S zum Beispiel besitzt 32 GB Speicher und einen microSD-Kartenslot. Außerdem zeichnet sich langsam das Samsung Galaxy S3 am Horizont ab. Gut möglich, dass Samsung seine Produktionskapazitäten jetzt auf dieses Gerät konzentriert und das 32 GB Galaxy Nexus deswegen abgesagt wird.

Gibt es Leser, die sich das Galaxy Nexus kaufen wollten? Was nun - holt ihr euch die 16 GB-Variante, steigt ihr auf ein anderes Gerät um oder wartet ihr auf das SGS3? Eure Meinung in die Kommentare.

>> Sony Xperia S vorbestellen: | |
>> Galaxy Nexus 16 GB kaufen: | | |

[via Android Community]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung