Galaxy Nexus: Eigene Software-Buttons bald in AOKP möglich

Frank Ritter 5

AOKP ist eine Custom ROM auf Basis von Android 4.0 Ice Cream Sandwich, die fast aus dem Nichts kam, aber in kürzester Zeit eine treue Fanbasis hinter sich scharen konnte. Nicht zu Unrecht, denn die AOKP-ROMs weisen einige innovative Funktionen auf, die sie auch von der etablierten CyanogenMod abheben. Eine kommt jetzt hinzu: Die simulierten Steuerungstasten von ICS können in Kürze in ihrem Aussehen angepasst werden, außerdem können weitere Shortcuts der Leiste hinzugefügt werden.

Galaxy Nexus: Eigene Software-Buttons bald in AOKP möglich

Ich persönlich fand die Pseudo-Hardware-Buttons im Galaxy Nexus schon immer eher unästhetisch. Umso besser, dass man diese in einer der nächsten Builds der AOKP (Android Open Kang Project)-ROM endlich genauso anpassen kann, wie längst auch nahezu jeden anderen Aspekt des Android-OS. Im Video zeigt AOKP-Dev Zaphod-Beeblebrox eine neue Funktion, an der er gerade arbeitet. Mit dieser wird es möglich sein, in der Software-Button-Leiste des Galaxy Nexus (AOKP-Nutzer können diese auch auf anderen Devices aktivieren) andere Icons zu definieren und eigene Shortcuts hinzuzufügen, etwa für Apps, aber auch den App-Drawer. Hier ein erstes Demo-Video.

Die Funktion braucht laut Zaphod noch ein bisschen Feintuning. Wir sind aber sicher, dass die Anpassung der Navigation Bar in einer der nächsten AOKP-Builds oder dem nächsten Milestone veröffentlicht wird.

Quelle: RootzWiki Forum [via TalkAndroid]

>> Galaxy Nexus 16 GB kaufen: | | |

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung