Galaxy Nexus: Verfügbarkeits-Infos zu Telekom, O2, BASE, Vodafone [UPDATE]

Frank Ritter 3

Android-Fans in aller Welt fiebern dem Galaxy Nexus entgegen. Viele davon möchten sich das Gerät mutmaßlich in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag holen. Nun gibt es die ersten Hinweise darauf, welcher Mobilfunkprovider in Deutschland das Google-Flaggschiff im Angebot haben wird.

Galaxy Nexus: Verfügbarkeits-Infos zu Telekom, O2, BASE, Vodafone [UPDATE]

Telekom/T-Mobile

Die Telekom wird das Galaxy Nexus nicht im Programm haben. Dies geht aus einem Tweet hervor, den die Telekom am Freitag auf eine Nutzeranfrage hin herausgab. [via mobiflip]

telekom-galaxy-nexus

O2

Der Kundenservice weiß zwar noch nichts, aber da O2 das Gerät im europäischen Ausland (zum Beispiel in Großbritannien) anbieten wird, ist aus unserer Sicht relativ wahrscheinlich, dass es auch nach Deutschland kommt.

Vodafone

Das Galaxy Nexus ist bei Vodafone schon im „Demnächst“-Bereich aufgeführt -- Vodafone-Kunden können sich also schon einmal in irrationale Vorfreude hineinsteigern.

Vodafone: Galaxy Nexus

E-Plus/BASE

Wir versuchen derzeit, ein offizielles Statement zu bekommen, wissen aber bisher noch nicht, ob es das Galaxy Nexus bei E-Plus geben wird.

[Nachtrag:] Wir haben eine Antwort vom Pressesprecher der E-Plus-Gruppe erhalten:

kurzfristig werden wir das Samsung/Google Galaxy Nexus nicht im Portfolio haben. Über die weitere Planung kann ich heute leider noch keine Auskunft geben.

Schade! Aber wir sind gespannt, ob E-Plus noch nachlegt. Nötigenfalls kann man sich das Galaxy Nexus auch im freien Verkauf holen -- seit heute ist das Gerät vorbestellbar. [/Nachtrag]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung