Google Pixel 2 XL: Preis, Release, technische Daten, Video und Bilder

Peter Hryciuk

Das Google Pixel 2 XL tritt als Alternative zum iPhone 8 Plus, Galaxy Note 8 und LG V30 an. Es handelt sich um ein großes Smartphone im stylischen Design, nicht mehr ganz so purem Android 8.0 Oreo und mit einigen besonderen Eigenschaften. Wir haben alle Informationen zusammengefasst.

Google Pixel 2 XL mit neuem Seitenverhältnis

google_pixel_2_xl

Google hat mit dem Pixel 2 XL ein neues Android-Smartphone am Markt, das die Nachfolge des Pixel XL antritt – und so einiges umkrempelt. Da wäre zunächst einmal das Design. Das Smartphone wirkt im Vergleich zum Vorgänger maskuliner. Um das abzufedern, hat Google die Kanten des Displays abgerundet und die Ränder um das Panel schmaler gestaltet. Komplett randlos, wie im Vorfeld erwartet, ist das Smartphone leider nicht geworden. Es erinnert eher an ein etwas größeres LG G6. Gebaut wird das Pixel 2 XL von LG Mobile und besitzt nun ein knapp 6 Zoll in der Diagonale messendes P-OLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9 und einer WQHD+-Auflösung.

Allein das neue Seitenverhältnis des Pixel 2 XL zeigt deutlich, dass Google auf das Galaxy Note 8, Galaxy S8 Plus, LG V30 abzielt – aber natürlich auch das iPhone 8 Plus sowie iPhone X angreifen möchte. Nicht umsonst bietet Google das Pixel 2 erneut in zwei Größen an. Das Pixel 2 im klassischen Design und 16:9-Format, das Pixel 2 XL etwas futuristischer mit neuem Seitenverhältnis und deutlich kompakterem Design.

Google Pixel 2 XL mit der besten Kamera aller Zeiten

Google-Pixel-2-XL-dxomark

Google hat viel Zeit dafür aufgewendet, die Kamera zu verbessern. Es bleibt bei einem 12,2-MP-Sensor, der aber durch das perfekte Zusammenspiel von optischer und elektronischer Bildstabilisierung in Kombination mit der künstlichen Intelligenz noch bessere Fotos und Videos machen soll.

Google Pixel 2 XL im Hands-On-Video

Google Pixel 2 XL im Hands-On: Teuer, quetschbar, fotogen.

Google Pixel 2 (XL) mit „Active Edge“

Neu ist in jedem Fall die Möglichkeit, den Google Assistant mit einem Zusammendrücken des Smartphones zu starten. Das soll laut Google eine natürlichere Bedienung ermöglichen. Das Ganze erinnert stark an das HTC U11.

Google Pixel 2 XL: Technisch auf der Höhe der Zeit

Das Google Pixel 2 XL arbeitet mit dem Snapdragon 835, der in vielen aktuellen Smartphones verbaut ist. Dazu gibt es 4 GB RAM und bis zu 128 GB internen Speicher, der wie üblich nicht per microSD-Karte erweitert werden kann. Alle weiteren Details nachfolgend in der Hardware-Übersicht:

Google Pixel 2 XL: Technische Daten im Überblick

Display 6 Zoll P-OLED mit 2.880 x 1.440 Pixeln und einem Seitenverhältnis von 18:9
Prozessor Snapdragon 835 mit 2,35 GHz und acht Kernen
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Interner Speicher 64 und 128 GB
Hauptkamera 12.2 MP, f/1.8-Blende, 1.4μm große Pixel, OIS, EIS, PDAF, LDAF
Frontkamera 8 MP
Software Android 8.0 Oreo mit Pixel-Launcher
Akku 3.520 mAh
Konnektivität LTE, WiFi-ac, Bluetooth 5.0, NFC
Farben Schwarz und Schwarz-Weiss
Maße 157,9 x 76,7 x 7,9 mm
Gewicht 175 Gramm
Sonstiges Fingerabdruckscanner, eSIM, USB Typ C, IP67

Google Pixel 2 XL: Preis und Verfügbarkeit

Das Pixel 2 XL von Google kostet 939 Euro mit 64 GB internem Speicher und 1.049 Euro mit 128 GB. Die Auslieferung beginnt in fünf bis sechs Wochen im November 2017.

Alle Artikel zu Google Pixel 2 XL

  • Google Pixel 2 XL im Preisverfall: Aktuell mit 290 € Rabatt erhältlich

    Google Pixel 2 XL im Preisverfall: Aktuell mit 290 € Rabatt erhältlich

    Das Pixel 2 XL hat es nicht leicht: Trotz sehr guter Kamera, Stock-Android und schnellen Updates verkauft es sich nur mittelprächtig. MediaMarkt gewährt jetzt sogar 290 Euro Sofort-Rabatt für das Google-Phone mit 6 Zoll und das ist nicht das erste Mal, dass das Pixel 2 XL dermaßen reduziert erhältlich ist.
    Monika Mackowiak
  • Diese Smartphone-Displays fressen die meiste Zeit

    Diese Smartphone-Displays fressen die meiste Zeit

    Wie oft haben wir das Smartphone in der Hand, wie viele Minuten täglich nutzen wir es und wie viel Daten verbrauchen wir dabei? All das hängt mit der Größe des Displays zusammen, wie eine interessante Untersuchung beweist.
    Stefan Bubeck 2
  • Pixel 2 XL im Test: Nur für abgehärtete Google-Fans

    Pixel 2 XL im Test: Nur für abgehärtete Google-Fans

    Ungleiche Zwillinge: Während sich Pixel 2 und Pixel 2 XL das gleiche Innenleben teilen, setzt die XL-Variante des Google-Smartphones auf ein größeres Display im trendigen 18:9-Format und eine höhere Akkukapazität. Ob der Aufpreis zur regulären Version gerechtfertigt ist, klären wir im Test des Pixel 2 XL. 
    Kaan Gürayer 13
  • Google Pixel 3: Dieses Smartphone-Konzept ist ein randloser Traum

    Google Pixel 3: Dieses Smartphone-Konzept ist ein randloser Traum

    Ein Google-Smartphone mit vollflächigem Display und schmalen Rändern? Man wird ja wohl noch träumen dürfen. Genau das hat sich wohl der YouTuber Concept Creator gedacht. Seine Vorstellung vom Google Pixel 3 kann sich wirklich sehen lassen. Schaut rein in unsere Bilderstrecke.
    Simon Stich 2
  • Umfrage: Die besten Android-Smartphones des Jahres 2017

    Umfrage: Die besten Android-Smartphones des Jahres 2017

    2017 war das Jahr der Super-Flaggschiffe: Immer größer, immer schneller … und immer schmalere Rahmen. In unserer Bilderstrecke präsentieren wir die teuersten Highlights des Smartphone-Jahres. Dann seid ihr an der Reihe: Welches Gerät besteigt den Flaggschiff-Thron? Nehmt teil an unserer Umfrage auf der letzten Seite.
    Simon Stich 1
  • 2017 – das Jahr, in dem 16:9 starb

    2017 – das Jahr, in dem 16:9 starb

    Still und leise hat sich im Jahr 2017 ein altbekanntes Displayformat aus dem Staub gemacht. Besonders bei den Flaggschiff-Modellen gibt es kaum noch Screens im 16:9-Format. Hersteller setzten zunehmend auf 18:9.Warum eigentlich?
    Simon Stich 7
* gesponsorter Link