Google Pixel 3 XL mit Notch im Display (Bildquelle: XDA)

Die Gerüchte, dass Google das Pixel 3 XL mit einem Notch, also einer Kerbe im Display ausstatten will, bestätigen sich mit diesem Foto. Google hat bereits mit Android 9.0 P die Grundlage gesetzt, dass solche Smartphones über die Software unterstützt werden. Es ist also nur logisch, dass Google selbst ein Gerät auf den Markt bringt, dass diese Möglichkeiten demonstriert. Immerhin ist ein Google-Smartphone immer noch dazu da, um die Möglichkeiten von Android komplett auszureizen.

So schön könnte das Google Pixel 3 (XL) aussehen:

Google Pixel 3 XL mit Dual-Kamera an der Front

Während auf der Rückseite eine einzelne Kamera verbaut ist, setzt Google an der Front des Pixel 3 XL auf eine Dual-Kamera. Diese soll aber nicht nur für bessere Selfies sorgen, sondern in erster Linie die Gesichtserkennung verbessern. Google versucht zumindest etwas mit dem iPhone X mitzuhalten, wird an Face ID aber natürlich nicht herankommen mit herkömmlichen Kameras.

Google Pixel 3 XL: Erste technische Daten

Das obere Bild enthüllt aber auch direkt einige technische Daten – die aber keine Überraschung darstellen. Das hier gezeigte Pixel 3 XL besitzt folgende Ausstattung:

  • Prozessor: Snapdragon 845
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Interner Speicher: 128 GB

Auf der nächsten Seite: Weitere Details zum Google Pixel 3 XL

Quelle: xda-developers