Perfekt für OLED- und LCD-Smartphones: Google passt den Pixel-Launcher an

Peter Hryciuk

Google bietet das Pixel 2 in zwei Ausführungen an. Einmal mit LC-Display und einmal mit einem OLED-Panel. Passend dazu wird Android 9.0 P ein nettes Feature erhalten, das beide Technologien in Smartphones abdeckt.

Perfekt für OLED- und LCD-Smartphones: Google passt den Pixel-Launcher an
Bildquelle: GIGA.

Google spendiert Pixel-Launcher manuellen Dark-Mode

Google hat mit den Pixel-2-Smartphones eine neue Funktion in den eigenen Pixel-Launcher integriert, der je nach Hintergrundbild ein helles oder dunkles Theme wählt. Man muss sich also ein ganz bestimmtes Wallpaper aussuchen, um beim Pixel 2 XL den Dark-Mode zu erhalten. Das Smartphone mit OLED-Display profitiert sehr stark von der Benutzung dunkler Farben und könnte so eine höhere Akkulaufzeit erreichen. Der automatische Modus ist aber nicht optimal und das hat Google wohl auch endlich gemerkt. Mit Android 9.0 P wird man auf Pixel-Smartphones aber endlich auch manuell auswählen können, wann der helle oder dunkle Modus aktiv ist. Dazu wird Google einen Toggle in den Schnelleinstellungen einbauen.

OLED-Smartphones profitieren von einem Dark-Mode

Der dunkle Modus kann bei einem Smartphone mit OLED-Display die Akkulaufzeit spürbar verbessern. OLED-Display versorgen nur die Pixel mit Energie, die eine andere Farbe als Schwarz darstellen müssen. Wird also viel des Displays in Schwarz angezeigt, muss der Bildschirm weniger Energie aufwenden, was die Laufzeit erhöht. Wichtig ist ein Dark-Mode also nicht nur im Betriebssystem, in dem man sich nicht so häufig in den Einstellungen bewegt, sondern auch in Apps. Viele Anwendungen besitzen einen Dark-Mode, sodass OLED-Smartphones davon profitieren.

Google hat nicht offiziell bestätigt, dass dieses Feature mit Android 9.0 P eingeführt wird, es würde im Hinblick auf die Pixel-3-Smartphones aber Sinn ergeben. Diese werden sich, wie schon die aktuelle Generation, sicher wieder bei der Display-Technologie unterscheiden. Zumal das Pixel 3 ein herkömmliches Design erhält, während das Pixel 3 XL eine echte Design-Revolution wird – zumindest für Google:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Google Pixel 3 (XL): So schön sollen die neuen Smartphones aussehen.

Google hängt dabei den anderen Smartphone-Herstellern hinterher. Das OnePlus 6 beispielsweise, zu dem wir gestern einen Testbericht veröffentlicht haben, besitzt ein OLED-Display und die Möglichkeit einen Dark-Mode dann anzuschalten, wenn der Nutzer es möchte. Genau so muss es funktionieren.

Quelle: Google-Issuetracker via androidpolice

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link