Jetzt wird es ernst: Google macht Platz für das Pixel 3

Peter Hryciuk 1

Google wird mit dem Pixel 3 in absehbarer Zukunft ein neues Android-Smartphone vorstellen, dass das Galaxy S9, iPhone X und Huawei P20 Pro ins Visier nimmt. Dazu verabschiedet sich der Suchgigant von einer alten Generation.

Jetzt wird es ernst: Google macht Platz für das Pixel 3
Bildquelle: GIGA.

Google Pixel und Pixel XL nicht mehr im Play Store erhältlich

Seit wenigen Tagen sind das Google Pixel und Pixel XL nicht mehr über den Play Store direkt von dem Unternehmen erhältlich. Google hat den Verkauf offiziell eingestellt und fokussiert sich damit nicht nur auf das Pixel 2 und Pixel 2 XL, die natürlich weiterhin verkauft werden, sondern macht auch etwas Platz für das kommende Pixel 3 und Pixel 3 XL, die vermutlich zusammen mit Android 9.0 vorgestellt werden. Google hat das Vorgehen bestätigt, verweist aber darauf, dass man die älteren Modelle natürlich weiterhin von anderen Händlern bekommt. Wer als unbedingt ein Google Pixel oder Pixel XL haben möchte, kann demnach oder anderen Verkäufern schauen.

Google Pixel 3 muss überzeugen

Aller guten Dinge sind drei? Das könnte auch für die dritte Auskoppelung des Pixel-Smartphones gelten. Die erste und zweite Generation konnten auf dem Smartphone-Sektor nicht wirklich etwas reißen. Und das, obwohl Google beim Pixel 2 im Vergleich zur ersten Generation sehr viel Werbung für die Smartphones gemacht hat. Egal ob bei YouTube oder im Fernsehen. Überall waren Spots mit dem Pixel 2 zu sehen – und in erster Linie mit dem Fokus auf die Kamera. Doch allein eine gute Kamera reicht wohl einfach nicht. Zwar bekommen die Pixel-Smartphones direkt Updates von Google, besitzen eine hohe Performance und mittlerweile auch zusätzliche Features, doch die Hardware kann einfach nicht mit Größen wie Apple oder Samsung mithalten. Mit Huawei ist zudem ein weiterer starker Gegner aufgetaucht, den man mittlerweile nicht außer Acht lassen darf.

So genial könnte das Pixel 3 von Google aussehen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Google Pixel 3: Dieses Smartphone-Konzept ist ein randloser Traum.

Zwar wird sich Google auch beim Pixel 3 intensiv auf die Kamera-Funktion konzentrieren, dazu hat man kürzlich auch Lichtfeldfoto-Startup Lytro übernommen, doch mit dem HTC-Team, das Google kürzlich übernommen hat, könnte auch endlich der Rest der Hardware passen. Das Unternehmen hat mittlerweile die Mannstärke, um ein echtes eigenes Google-Smartphone zu bauen – und das kann nur das Ziel sein. Keine faulen Kompromisse, sondern endlich so, wie Google es sich wünscht. Was erwartet ihr vom Pixel 3?

Quelle: theverge

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung