Vorbild Galaxy S8: Google Pixel 2 wird wasserdicht und bekommt weitere neue Funktionen

Peter Hryciuk 4

Google wird dem Pixel 2 und Pixel 2 XL eine Reihe neuer Features spendieren, die wir schon vom Galaxy S8 oder iPhone 7 kennen. Doch nur eines der Pixel-2-Smartphones kann auch optisch mit der Konkurrenz mithalten. Diese neuen Funktionen wird es geben.

Vorbild Galaxy S8: Google Pixel 2 wird wasserdicht und bekommt weitere neue Funktionen
Bildquelle: Google Pixel XL.

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL sind IP68-zertifiziert

Als Google im letzten Jahr das Pixel und Pixel XL von HTC vorgestellt hat, war die Enttäuschung schon spürbar, als bekannt wurde, dass die neuen Smartphones nicht wasserdicht sind. Was bei der Konkurrenz von Samsung und Apple mittlerweile Standard ist, haben Google und HTC in ihrer Kooperation nicht umgesetzt. Das ändert sich mit dem Pixel 2. Beide Smartphones sind gegen Staub und Wasser geschützt. Nicht nur einfach Spritzwasser, wie es bei vielen anderen Herstellern der Fall ist, sondern die Geräte können bis zu einer gewissen Tiefe komplett unter Wasser getaucht werden.

Mehr Speicher für das Pixel 2

Die erste Generation der Pixel-Smartphones gab es in zwei Speichervarianten mit 32 und 128 GB. Das Pixel 2 und Pixel 2 XL bekommen nun zumindest beim kleinsten Modell eine Verdoppelung spendiert. Das Pixel 2 (XL) wird es nur noch mit ab 64 GB geben. Auch das ist bei den anderen Herstellern mittlerweile Standard und eine willkommene Verbesserung, zumal sich der interne Speicher bei den Pixel-Smartphones nicht erweitern lässt. Wer das möchte, muss zu einem Galaxy S8 greifen, das im Preis schon ordentlich gefallen ist und im Test überzeugt hat:

Samsung Galaxy S8: Der Test.

Auf der nächsten Seite: Die neue Kamera, ein Foto und weitere Details zum Design

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung