Pixel 3 XL: Neues Google-Smartphone nur ein Fake?

Monika Mackowiak 2

Selten war vor der offiziellen Präsentation eines Smartphones bereits so viel bekannt, wie beim Pixel 3 (XL) von Google. Könnte das alles nur eine Inszenierung gewesen sein, um vom echten Handy abzulenken?

Pixel 3 XL: Neues Google-Smartphone nur ein Fake?
Bildquelle: GIGA.

Dass im Vorfeld von Smartphone-Vorstellungen die Gerüchteküche brodelt, und es den ein oder anderen Leak gibt, ist völlig normal. Vor allem, wenn es um die so medienwirksamen Flaggschiffe von Apple, Samsung und Google geht, ist die völlige Geheimhaltung schier ein Ding der Unmöglichkeit. Die zahlreichen Enthüllungen rund um das Pixel 3 (XL) gehen allerdings weit über das übliche Maß hinaus und sorgen für Kopfschütteln.

Google Pixel 3 (XL): Leaks, Leaks und nochmal Leaks

Seit mehreren Monaten kursieren diverse Unboxing-Videos und Bilder des Pixel-2-XL-Nachfolgers im Internet, alle technischen Daten wurden mittlerweile enthüllt und zuletzt soll ein Google-Mitarbeiter sein Test-Exemplar sogar im Taxi vergessen haben. Alles Pleiten, Pech und Pannen – oder hat Google das Ganze inszeniert, um vom eigentlichen Pixel 3 (XL), welches voraussichtlich am 9. Oktober vorgestellt wird, abzulenken?

Eines der zahlreichen Video-Leaks aus Osteuropa zum Google Pixel 3 XL mit stattlichen 6,7 Zoll:

Google Pixel 2 XL bei Amazon kaufen *

Sieht das Pixel 3 (XL) am Ende ganz anders aus?

Diese tollkühne Vermutung äußerte jüngst ein YouTuber des amerikanischen Channels „Front Tech Page“, da er, wie einige andere seiner Kollegen, von Google gebeten wurde, eines seiner Clips zu Marketingzwecken verwenden zu dürfen. Dass Hersteller, wie Google, Samsung und Co. nach Video-Material von YouTubern fragen, ist nichts Außergewöhnliches, in diesem Fall jedoch schon. Die angeforderten Clips lassen das neue Google-Flaggschiff nämlich nicht gerade in einem positiven Licht erscheinen und machen sich teils heftig über das Aussehen und den riesigen Notch lustig. An einer Stelle wird sogar gefordert, dass der Suchmaschinengigant sein Design-Team feuern solle.

Wie und vor allem warum würde Google mit derart negativem Video-Material sein neuestes Top-Smartphone bewerben? Wurden die ganzen Leaks bewusst gestreut, um die negativen Reaktionen am Ende ins Positive umzukehren, indem ein ganz anderes Design vorgestellt wird?

So soll das Google Pixel 3 XL aussehen:

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Google Pixel 3 (XL): So ungewöhnlich sollen die neuen Smartphones aussehen.

Kann das wirklich sein? Hat uns Google echt so an der Nase herumgeführt? Werden wir im Oktober total gelangweilt auf der Präsentation der neuen Pixel-Smartphones einschlafen oder haut uns Google mit einer Überraschung, die niemand für möglich gehalten hätte, vom Hocker? Wir sind skeptisch, dass es sich am Ende tatsächlich um einen Marketing-Gag handelt, was denkt ihr? Schreibt uns gerne in die Kommentare!

Quellen: 9to5Google, areamobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung