Google Pixel: Schwacher Empfang lässt die Kamera abstürzen

Rafael Thiel 6

Ein ärgerlicher Bug umtreibt zahlreiche Besitzer eines Google Pixel: Die Kamera des Smartphones reagiert auf schwachen Netzempfang mit Störungen und Abstürzen. Warum? Das wissen zum aktuellen Zeitpunkt offenbar nicht mal die zuständigen Entwickler bei Google.

Google Pixel: Schwacher Empfang lässt die Kamera abstürzen
Bildquelle: Google Pixel XL.

Das Google Pixel ist fürwahr ein gelungenes Smartphone, das sich vor allem durch eine herausragende Kamera hervortut. So vermittelt es die Marketingkampagne und belegen es auch diverse Testberichte. Nur gibt es ein Problem: Eben dieses Vorzeige-Feature funktioniert nicht zuverlässig.

Google Pixel: Kamera-App mit Anzeigefehlern und Abstürzen

Im offiziellen Support-Forum häufen sich die Nutzerbeschwerden über einen Bug der Kamera-App. Diese produziert nämlich bisweilen Anzeigefehler oder Abstürze, wie zahlreiche Screenshots belegen. Die Ursache hierfür scheint derweil bereits gefunden: Das Problem tritt ausschließlich bei schwachem Netzempfang auf. Mit einer 2G-Verbindung ist es einigen Nutzern nicht möglich, korrekt Bilder mit der Kamera aufzunehmen. Bei 3G, LTE oder WLAN konnte der Fehler bislang nicht beobachtet werden. Ebenso erwies sich der Flugmodus als sicheres Fotografie-Territorium. Ein Nutzer verdeutlicht das Problem in einem kurzen Video:

Die betroffenen Nutzer konnten den Fehler über die Netzwerk-Einstellungen isolieren und reproduzieren – klingt schon mal gut, oder? Gelöst ist das Problem damit trotzdem noch nicht. Denn Google tappt offenbar weiterhin im Dunkeln und konnte bislang keine Lösung finden. Nachdem der Fehler Ende Oktober gemeldet wurde, brachte auch der November-Patch keinen Fix. Im letzten Beitrag eines Google-Mitarbeiters vom 8. November wird lediglich der Verdacht der Nutzer bestätigt: Die Netzwerkverbindung zum Mobilfunknetz ist ausschlaggebend für den Fehler.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Nutzer warten weiterhin auf eine Lösung

Seit dem gab es keine weitere Meldung seitens des Supports. Ein Softwareupdate, das das Problem behebt, wurde ebenso bis dato nicht verteilt. Somit müssen sich Google-Pixel-Nutzer vorerst weiterhin mit Workarounds wie dem eingangs erwähnten Flugmodus behelfen. Immerhin: Bei Kamera-Apps von Drittanbietern tritt der Fehler nicht auf.

Quelle: Google Produktforum via Golem

Google Pixel mit Vertrag bei der Telekom *

Google Pixel und Daydream Hands-On.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung