LG soll das Google Pixel 3 bauen – oder doch nicht?

Simon Stich 5

Wer produziert das Google Pixel 3? LG ist einer der Kandidaten, möchte die Gerüchte aber lieber nicht kommentieren. Google und LG haben in der Vergangenheit bereits zusammen Smartphones produziert.

LG soll das Google Pixel 3 bauen – oder doch nicht?

Das Google Pixel 2 ist noch nicht mal auf dem Markt. Dennoch verdichten sich die Gerüchte rund um das darauf folgende Smartphone von Google. Wie die südkoreanische Chosun Biz nun berichtet, soll LG als Google-Partner bereits feststehen. LG spricht von „Spekulationen“, die nicht weiter kommentiert werden. Pixel 3 wird für 2018 erwartet. Pixel 2 wird wohl im Oktober 2017 auf den Markt kommen.

Google Pixel und Daydream Hands-On.

Mehr Stabilität gefordert

Dem Bericht zufolge ist Google auf der Suche nach einem Partner für das Pixel 3, der „mehr Stabilität“ in Sachen Fertigung aufweisen kann. Mit dem Pixel hat Google seit dem Release im November 2016 „nur“ 2,1 Millionen Einheiten verkauft. Lieferschwierigkeiten gerade zu Beginn könnten als einer der Gründe für den schleppenden Verkauf gelten. Mit LG hatte der Konzern bereits beim Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 5X kooperiert.

Schon beim Pixel 2 und Pixel XL 2 wäre eine Zusammenarbeit mit LG möglich, zumindest beim Display. Dazu passt das angebliche Angebot Googles, ein Investment von circa 831 Millionen Euro an LG zu tätigen. Damit soll die Display-Produktion für das nächste Flaggschiff garantiert werden. Erneute Schwierigkeiten bei der Lieferung sollen um jeden Preis vermieden werden.

Samsung käme als möglicher Partner für die OLEDs des kommenden Pixel-Smartphones ebenfalls in Betracht. Eine erneute Kooperation scheint derzeit aber so gut wie ausgeschlossen. Samsung ist zu beschäftigt mit den eigenen Geräten wie dem Galaxy S8 und der möglichen Lieferung von OLEDs für das iPhone 8. Zusätzliche Kapazitäten für Google freizuräumen erscheint da eher unwahrscheinlich.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Google Pixel 2 wohl ab Oktober

Das neue Pixel 2 wird für Oktober 2017 erwartet. Rick Osterloh, Hardware-Chef von Google, geht ebenfalls von diesem Termin aus – auf dem Mobile World Congress 2017 bezeichnete er den Oktober als „wahrscheinlich.“ Wie schon beim Vorgänger wird ein besonderer Fokus auf die Kamera erwartet. Diese soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse liefern. Für die Kamera im Pixel hat Google viel Lob erhalten.

Wie ist eure Meinung zum Thema? Soll Google auf LG setzen oder es doch mit HTC versuchen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Quelle: The Investor via Android Authority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung