Honor 7: Android 6.0 Marshmallow kommt in den nächsten zwei Wochen

Oliver Janko 1

Besitzer eines Honor 7 dürfen sich freuen: Innerhalb der nächsten zwei Wochen soll das Update auf Android 6.0 Marshmallow auf dem Flaggschiff der Huawei-Tochter aufschlagen. Die Info dazu kommt von höchster Stelle: Honor selbst hat die Verteilung auf Twitter angekündigt.

Seit Ende August 2015 ist das Honor 7 in Deutschland verfügbar, bislang allerdings nur mit der etwas älteren Android-Version 5.1. Das wird sich in Kürze ändern: Die Beta-Tests sind laut dem Hersteller beendet, in der rund einmonatigen Testphase dürfte es zu keinen gröberen Problemen gekommen sein. Das wiederum sind gute Nachrichten für alle Besitzer des Honor-Topmodells, wird das Update nun doch endlich flächendeckend verteilt. Wann das genau passieren soll, lässt die europäische Dependance von Honor allerdings noch offen. Die Rede ist lediglich von einem Start der Verteilung innerhalb der nächsten zwei Wochen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 12 besten EMUI-Designs: Themes für Huawei Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6, 7 und Co.

Wie gewohnt wird die aktuellste Version des Android-Betriebssystems in Wellen verteilt, es ist also durchaus möglich, dass sich der eine oder andere Nutzer noch ein wenig in Geduld üben muss. Android 6.0 trudelt auf jeden Fall „over the air“ auf dem Smartphone ein, kann also über das heimische WLAN heruntergeladen und anschließend installiert werden.

Das sich in diesen Wochen etwas tun wird, war abzusehen: Bereits Mitte Oktober des vergangenen Jahres gab Honor bekannt, das Update im Januar in Indien testen zu wollen. Seit Dezember können auch in unseren Breitengraden Interessierte die Beta-Version des Marshmallow-Updates testen.

Wir freuen uns über eure Hinweise, wenn das Update bei euch eingetrudelt ist und ob es spürbare Verbesserungen gibt.

Video: Honor 7 im Test

Honor 7 im Test.

► Zum Testbericht des Honor 7

Honor 7 bei Amazon bestellen*

Quelle: HonorEU @ Twitter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung