Huawei hat heute das Honor 7X offiziell vorgestellt. Der Nachfolger des Honor 6X besitzt fast die gleiche Ausstattung wie das Mate 10 Lite der Mutterfirma Huawei. Nur beim Preis gibt es einen wichtigen Unterschied: Das Honor 7X wird bedeutend günstiger.

 
Honor 7X
Facts 
Honor 7X
Honor 7X angeschaut: Erster Hands-On-Eindruck Abonniere uns
auf YouTube

Honor 7X: Großes Display mit Full HD+

Honor schickt mit dem 7X eine Neuauflage ins Rennen, die sich sehen lassen kann. Das 2.5D-Display kommt auf eine Diagonale von 5,93 Zoll und löst in Full HD+ bei 2.160 x 1.080 Bildpunkten auf. Es handelt sich um ein 18-zu-9-Format, das uns in den letzten Monaten bei fast jedem Hersteller begegnet ist – für Honor ist es aber ein Novum.

Die Pixeldichte liegt bei ansehnlichen 407 ppi und das Verhältnis von Display zu Gehäuse bei 77 Prozent. Die Ränder wirken entsprechend schmal. Das Honor 7X ist 7,6 Millimeter dünn, bringt 165 Gramm auf die Waage und kommt in den Varianten Schwarz, Blau und Gold auf den Markt. In China wurde das Smartphone bereits vor einigen Wochen vorgestellt. Passend dazu ist auch ein Video veröffentlicht worden:

 

Auch bei den inneren Werten wurde beim Honor 7X nicht gespart. Ein hauseigener Kirin 659 gibt den Takt vor und kann sich im Betrieb auf acht Prozessorkerne sowie 4 GB RAM verlassen. Der interne Speicher liegt bei 64 GB, über eine microSD-Karte kann den Speicher um bis zu 256 GB erweitern werden. Allerdings wird dadurch der zweite SIM-Slot belegt.

Honor 7X kommt mit Dual-Kamera

Wie heute üblich kommt auch im neuen Smartphone Honor 7X eine doppelte Kamera auf der Rückseite zum Einsatz. Der Hauptsensor kann Fotos mit bis zu 16 MP erstellen, der zweite Sensor bietet allerdings nur maximal 2 MP. Videos sind bei 30 Bildern pro Sekunde mit Full HD möglich. Selfies können wir mit bis zu 8 MP erstellen. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite des Geräts, ist aber deutlich unterhalb der Kamera positioniert.

Honor-7-X-Blau

Obwohl Android 8.0 Oreo schon auf dem Huawei Mate 10 Pro zu haben ist, kommt im Honor 7X noch Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1 als Oberfläche zum Einsatz. Das mobile Betriebssystem kann sich auf einen Akku mit einer Kapazität von 3.340 mAh verlassen.

Honor 7X: Die technischen Daten im Überblick

Display5,93 Zoll IPS mit Full HD+ (2.160 x 1.080 Pixel, 407 ppi)
ProzessorHiSilicon Kirin 659 Octa-Core mit 4 x 2,36 GHz & 4 x 1,7 GHz
Arbeitsspeicher4 GB RAM
Interner Speicher64 GB, erweiterbar per microSD-Karte um 256 GB
Hauptkamera16MP + 2 MP, LED-Blitz, Autofokus, Videos bis zu 1080p
Frontkamera8 MP, Videos bis zu 1080p
SoftwareAndroid 7.0 Nougat mit EMUI 5.1
Akku3.340 mAh
KonnektivitätLTE, WLAN 802.11/b/g/n, Bluetooth 4.1, GPS, microUSB 2.0
FarbenSchwarz, Blau und Gold
Maße 156,5 x 75,3 x 7,6 mm Millimeter
Gewicht165 Gramm
SonstigesDual-Kamera, Fingerabdruckscanner, kein NFC

Honor 7X: Preis und Verfügbarkeit

In Deutschland erscheint das Honor 7X in den Farben Schwarz und Blau ab dem 5. Dezember. Eine chinesische Version (ohne LTE-Band 20) gibt es bereits ab dem 17. Oktober.

Preislich gesehen kommt die kleinste Variante mit 32 GB in China für umgerechnet 167 Euro auf den Markt. 64 GB kosten knapp 220 Euro und 128 GB Speicher gibt es für knapp 260 Euro. Die Preise für Deutschland hat das Unternehmen bisher nicht genannt. Es dürfte aber wie immer etwas teurer werden.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Honor 7X im Hands-On-Video: Oberklasse-Feeling zum Sparpreis von 2/5 basiert auf 18 Bewertungen.