1 von 10

Tschüss, „Notch“: Nachdem die kontroverse Bildschirmlücke das vergangene Smartphone-Jahr beherrscht hat, dürfte 2019 das Jahr des Displaylochs werden. Den Anfang macht hierzulande das Honor View 20, das von der gleichnamigen Huawei-Tochter im Januar 2019 zu einem auf den Markt gebracht wurde.

Mit seinem leistungsstarken Kirin-980-Prozessor, bis zu 8 GB RAM und einer 48-MP-Kamera muss sich das Honor View 20 selbst vor deutlich teureren Smartphones nicht verstecken. Doch was ist mit dem Aussehen? Auch optisch bringt das View 20 einige Leckerbissen mit – die wir uns jetzt anschauen. Los geht’s!