HP Elite x3: Microsoft verkauft High-End-Phablet nun auch direkt

Peter Hryciuk 3

Microsoft verkauft nun auch das HP Elite x3. Es handelt sich um ein High-End-Phablet mit Windows 10 Mobile und allen technischen Raffinessen, die man in ein solch mobiles Gerät verbauen kann. Das hat aber leider auch seinen Preis.

HP Elite X3: Hands-On zum Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile.

HP Elite x3 nun auch im Microsoft-Store erhältlich

Das HP Elite x3 ist bereits seit längerer Zeit auf den Markt und nun hat auch Microsoft das Smartphone für sich „entdeckt“. Während man eigentlich vermuten würde, dass Microsoft selbst so viele Smartphones wie möglich mit Windows 10 Mobile im Windows Store listen möchte, hat es Wochen gedauert, bis das beste Modell dort zum Verkauf aufgetaucht ist. Das HP Elite x3 ist im Grunde das, was zuvor vom Surface Phone erwartet wurde. Ein echtes Business-Smartphone mit neuesten Spezifikationen und besonderen Eigenschaften. Es gibt den Snapdragon 820, 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher, einen Iris-Scanner, Fingerabdruckscanner, wasserdichte und robuste Eigenschaften nach Militärstandards und natürlich die Unterstützung für Continuum.

HP Elite x3

Microsoft verkauft das HP Elite x3 nur im Bundle mit dem Desktop-Dock. Damit lässt sich das Smartphone kinderleicht an einem größeren Monitor anschließen und zu einem PC verwandeln. Windows 10 Mobile bekommt so einen Desktop und kann mit der Maus und Tastatur verwendet werden. Mit dem kommenden Redstone-2-Update wird es dann endlich auch die Möglichkeit geben wie an einem echten PC mit Fenstern zu arbeiten. Über HP-Services können auch normale Desktop-Programm über das Internet genutzt werden. Das HP-Smartphone bietet also einen enormen Vorteil. Vorgesehen ist der Einsatz des Smartphones aber nur in Unternehmen. Entsprechend hoch ist der Preis mit satten 869 Euro. Auf Reisen kann man immerhin von der Dual-SIM-Funktion profitieren. Sollte Microsoft irgendwann ein Surface Phone mit Windows 10 Mobile bauen, könnte es so ähnlich aussehen.

HP Elite x3 im Microsoft Store kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung