HTC 10 & One M9: Update auf Android 7.0 Nougat ist unterwegs

Rafael Thiel 2

Der Januar könnte als großer Nougat-Monat in Erinnerung bleiben: Nachdem gestern Sony eine Reihe neuer Updates auf den Weg brachte, folgt HTC auf dem Fuße. Der taiwanische Hersteller verkündete, das HTC 10 sowie das HTC One M9 in Kürze mit Android 7.0 Nougat versorgen zu können.

HTC 10 & One M9: Update auf Android 7.0 Nougat ist unterwegs

Es hat dieses Mal ein bisschen länger gedauert. Obwohl Android 7.0 Nougat bereits seit August publik ist, veröffentlichen die meisten Hersteller ihre Updates erst im neuen Jahr. Das gilt für Samsung, das gilt für Sony und das gilt auch für HTC. Der leitende Manager für Produkte und Services bei HTC Europa kündigte die Nougat-Updates für die Flaggschiff-Smartphones der vergangenen Jahre via Twitter an.

Demzufolge ist in den kommenden zwei Wochen mit einer neuen Firmware für das HTC 10 sowie das HTC One M9 zu rechnen. Das gilt wohlgemerkt nur für die branding-freien Modelle. Allerdings befindet sich HTC laut den Tweets bereits in Gesprächen mit Providern, um das Update auch für Vertragsgeräte rasch freigeben zu können. Das Update für das HTC One A9 ist dem Vernehmen nach noch in Arbeit.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee.

HTC 10 & One M9: Diese Features bringt das Nougat-Update

Mit Android 7.0 Nougat erhalten Nutzer der genannten HTC-Smartphones unter anderem Multi-Window-Unterstützung, überarbeitete Benachrichtigungen und Schnelleinstellungen sowie einen verbesserten Energiesparmodus. Ob der Hersteller neben den standardmäßigen Neuerungen weitere Veränderungen einbringt, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Quelle: @wheelergd via SmartDroid

HTC 10 bei Amazon kaufen * HTC 10 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

HTC 10: Erster Eindruck und Hands-On.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link