HTC One M10-Gerüchte: Mockup-Bilder, Vanilla-nahe Oberfläche und mehr Display

Frank Ritter 7

Die Woche beginnt mit einem Schwung neuer Informationen und Fan-Renderbildern zum HTC One M10 – die lassen darauf hoffen, dass HTC mit seinem Flaggschiff zu alter Stärke zurückfindet.

HTC One M10-Gerüchte: Mockup-Bilder, Vanilla-nahe Oberfläche und mehr Display

Nachdem Ende der vergangenen Woche ein erstes Bild des HTC One M10 durch Insider Evan Blass gepostet wurden, das mal wieder aus der Kategorie „Mr. Blurrycam hat zugeschlagen“ kommt, hat sich xda-User Hamdir dazu entschlossen, scharfe Mockups zu erstellen.

Die basieren zum Ersten auf dem Bild von @evleaks, zum Zweiten aus den offiziellen Pressebildern von A9 und M9 und zum Dritten auf seinem eigenen Insiderwissen: Der libanesische Designer hatte in der Vergangenheit bereits vor der Veröffentlichung relativ wirklichkeitsgetreue Mockups vom HTC One M8 und M9 in Umlauf gebracht, sodass wir Anlass haben, diese Bilder zumindest für ansatzweise realistisch zu halten – auch wenn Mockups natürlich Mockups bleiben.

htc-one-m10-mockup-screenshot

Auf dem unteren Bild wurde nichts verändert, lediglich ein dem HTC One M9 entnommener Lockscreen-Screenshot hinzugefügt. Folgende Informationen gibt Hamdir zusätzlich zu seinem Bild preis:

  • Deutlich symmetrischeres Design als beim M9
  • Kein HTC-Logo mehr auf der Front
  • Höhere Display-to-Body-Ratio (gleiche Größe wie M9 bei gewachsener Displaydiagonale von 5,2 Zoll)
  • Benutzeroberfläche nah an Stock-Android
  • Starke Kamera-Hardware
  • dünner Kamera-Buckel auf der Rückseite

Ebenfalls interessant ist Hamdirs Aussage „This mockup does not show hidden thing on the front“. An der Front scheint sich also noch ein weiteres Design- und/oder Hardwaremerkmal zu befinden, das aus diesen Bildern nicht hervortritt. Vielleicht handelt es sich dabei um einen Frontkamera-Blitz. Bislang attestiert die Gerüchteküche dem HTC One M10, Codename „Perfume“, einen leistungsstarken Snapdragon 820, 4 GB RAM, ein WQHD-Display mit 5,1 oder 5,2 Zoll-Diagonale, 32 GB erweiterbarer Speicher und ein 12-MP-Ultrapixel-Kamera auf der Rückseite.

Ob die Mockups ein zutreffendes Bild vom M10 zeichnen, werden wir wohl spätestens Ende März erfahren – dann will HTC mit seinem One M10 an die Öffentlichkeit. Wir hoffen, dass HTC die Fehler der Vergangenheit mit dem M10 kompensiert und 2016 wieder gegen Samsung und LG bestehen kann. Die aktuellen Infos zu Spezifikationen und Optik stimmen uns durchaus hoffnungsfroh. Einzig die Tatsache, dass das Flaggschiff zu einem Zeitpunkt vorgestellt werden soll, da Samsung Galaxy S7 und LG G5 schon auf dem Markt sein dürften, könnte ein Problem werden.

Quelle: XDA-Developers Forum, via reddit

HTC One A9 mit Vertrag bei deinHandy.de *   HTC One A9 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung