HTC 10 vs. Samsung Galaxy S7 im Video-Vergleich: Duell der Flaggschiffe

Oliver Janko 8

HTC hat heute bekanntlich mit dem HTC 10 ein neues High End-Smartphone vorgestellt – als letzter der großen Hersteller. Das Samsung Galaxy S7 liegt indes bereits länger in den Läden auf und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Frage: Welches der beiden Geräte schneidet besser ab? Kann das HTC 10 mit der Konkurrenz aus Südkorea mithalten? Unser Video-Vergleich gibt Auskunft.

HTC 10 vs. Samsung Galaxy S7: Android-Flaggschiffe im Vergleich.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Während sich die beiden Geräte unter der Haube wenig nehmen, sind die augenscheinlichsten Unterschiede beim Gehäuse zu finden. Obwohl das HTC 10 mit einem 5,2 Zoll-Display nur minimal größer ausgestattet ist als das Samsung Galaxy S7, ist das HTC-Phone insgesamt doch deutlich wuchtiger ausgefallen. Der Eindruck wird durch das gewählte Material verstärkt: Samsung setzt auch eine Rückseite aus Gorilla Glass, HTC vertraut weiterhin auf das beinahe traditionelle Unibody-Gehäuse aus Aluminium. Beide Hersteller setzen auf einen im Homebutton integrierten Fingerprintsensor, Samsung verbaut allerdings eine echte Drucktaste, HTC setzt auf einen berührungsempfindlichen Button ohne Druckpunkt.

Mehr zum Samsung-Flaggschiff: Testbericht zum Galaxy S7 auf GIGA.DE

Display und Hardware

Wie bereits erwähnt kommt das HTC 10 mit einem 5,2 Zoll-Display, das Galaxy S7 mit einem minimal kleineren 5,1 Zoll-Panel. Beide Displays lösen in WQHD auf, wodurch sich kein Gerät entscheidend absetzen kann. Der einzige merkliche Unterschied: Samsung verwendet wie gewohnt AMOLED-Panels, HTC setzt auf ein SLCD5-Panel. Dabei handelt es sich um einen Marketingbegriff, im Grunde ist es ein reguläres LC-basiertes Display. Angetrieben werden beide Geräte von den leistungsfähigsten Prozessoren am Markt: Samsung setzt auf eine Eigenkreation, den Exynos 8890, HTC auf die Erfahrung von Qualcomm und verbaut einen Snapdragon 820-Prozessor. Letzterer dürfte laut den Benchmarktests etwas mehr Leistung bringen, im Alltag sollte sich aber kaum ein Unterschied bemerkbar machen. Der Rest ist gleich: 4 GB RAM, 32 GB interner Speicher, bei beiden Geräten per microSD-Karte erweiterbar.

Kameras und Extras

Die Kamera des Samsung Galaxy S7 (edge) gilt als die beste Knipse am Markt – wobei sich HTC allem Anschein nach nicht verstecken muss. Beide Geräte besitzen ausgezeichnete Kameras, die Hauptknipsen bieten jeweils eine Auflösung von 12 MP. Auch an der Vorderseite ist vieles gleich: Mit 5 MP lösen beide Selfieknipsen auf, das HTC 10 bietet außerdem einen optischen Bildstabilisator auch an der Front. Welches Gerät dann tatsächlich die besseren Aufnahmen macht, werden wir erst in einem ausführlichen Test erfahren. Schon jetzt lässt sich aber sagen, dass das Ergebnis wohl äußerst knapp werden wird.

Alles Wissenswerte zum Gerät: HTC 10 im Test auf GIGA.DE.

Auffällig beim HTC 10: Der taiwanische Hersteller integriert abermals die beliebten BoomSound-Lautsprecher, wobei es aber keine klassischen Stereo-Speaker sind, verbaut diese jedoch etwas dezenter als noch bei früheren Geräten an der Unterseite und in der Hörmuschel. Damit dürfte das HTC 10 die Nase in Sachen Klangqualität klar vorne haben, besitzt das Galaxy S7 doch lediglich einen Mono-Speaker an der Unterseite. Die Akkus sind bei beiden Modellen mit einer Nennkapazität von je 3.000 mAh ausreichend bemessen, auch hier braucht es Langzeittests, um sich ein exaktes Bild machen zu können.

Zu guter Letzt noch der Preisvergleich: 699 Euro will HTC für das neue Flaggschiff haben, ebenso viel hatte auch Samsung als UVP für das Galaxy S7 ausgeschrieben. Das Flaggschiff der Südkoreaner ist im Handel mittlerweile aber schon für rund 630 Euro erhältlich. Bleibt abzuwarten, wie schnell der Preis für das HTC 10 fallen wird.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee.

HTC 10 vs Samsung Galaxy S7: Technische Daten im Vergleich

HTC 10 Samsung Galaxy S7
Display 5,2 Zoll LCD mit 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD, 564 ppi) 5,1 Zoll Super AMOLED mit 2.560 x 1.440 Pixeln (WQHD, 577 ppi)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 820, Quad Core mit bis zu 2,2 GHz, (64 Bit) Exynos 8890 Octa-Core (4 x 2,3 GHz; 4 x 1,6 GHz), 64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 4 GB (DDR4) 4 GB
Interner Speicher 32 GB (erweiterbar um bis zu 2 TB) 32/64 GB UFS 2.0, erweiterbar per microSD (bis 200 GB)
Hauptkamera 12 MP UltraPixel mit 1.55μm Pixelgröße, Laser-Autofokus, f/1.8-Linse und optischem Bildstabilisator, Dual-Tone LED-Blitz 12 MP mit Smart OIS, Dual Pixel Sensor mit 1,4 Mikrometer-Pixel und F1.7-Blende
Frontkamera 5 MP mit 1.34μm Pixelgröße und f/1.8-Linse, optischer Bildstabilisator 5 MP mit F1.7-Blende
Konnektivität Nano-SIM, Bluetooth 4.2 LE, NFC, WLAN a/b/g/n/ac Bluetooth 4.2 LE, LTE, NFC, Dualband-WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,5 und 5 GHz), ANT+, GPS
Akku 3.000 mAh 3.000 mAh
Maße 145,9 x 71,9 x 3,0 – 9,0 Millimeter 142,4 x 69,6 x 7,9 Millimeter
Gewicht 161 Gramm 152 Gramm
Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow mit Sense UI 8 Android 6.0 Marshmallow mit TouchWiz UI
Farben Carbon Grey, Glacier Silver, Topaz Gold Schwarz, Weiß, Silber, Gold
Besonderheiten BoomSound Hi-Fi Edition, Hi-Res Audio, Fingerabdrucksensor, USB Typ C mit USB 3.1, Quick Charge 3.0 Wasser- und Staubdicht nach IP68-Standard, Kabelloses Laden (WPC- und PMA-Standard), Fingerabdrucksensor

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Wählt das beste Android-Smartphone des Jahres 2016

Hoch her ging es dieses Jahr in der Android-Welt. Einige Hersteller konnten die Sektkorken knallen lassen, andere mussten die Scherben einer verfehlten Produktpolitik aufsammeln. Was hat euch 2016 besonders gefallen? Nehmt an unserer Abstimmung teil und wählt das beste Android-Smartphone des Jahres.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung