Der Einsteigermarkt ist nach wie vor kein hart umkämpfter Markt, da Hersteller wohl davon ausgehen, dass sich die Nutzer ohnehin nicht groß mit den Konkurrenz-Produkten beschäftigen werden. Lediglich Motorola hat sich mit dem Moto G dem Low-Budget-Markt mit einem sehr gutem Smartphone zu einem fantastischen Preis angenommen. HTC könnte nun mit dem HTC Desire 310 nachziehen, dem Nachfolger des Desire 300.

 

HTC Desire 310

Facts 
HTC Desire 310

Auf die HTC-eigene Oberfläche „Sense“ wurde beim Nachfolger vollkommen verzichtet, lediglich der Blink Feed wurde integriert. Das Einsteiger-Smartphone kommt mit passablen, aber nicht überragenden Spezifikationen. Im Vergleich zum direkten Konkurrenten Moto G, mit gleicher Bildschirmgröße, sieht das Gerät ziemlich alt aus.

Spezifikationen des HTC Desire 310

  • 4,5 Zoll Display mit FWVGA-Display
  • Auflösung: 854x480 Pixel
  • 1,3 GHz Quadcore-Prozessor
  • 4 GByte interner Speicher
  • 1 GByte Arbeitsppeicher
  • 5 Megapixel-Kamera (VGA-Frontkamera)
  • 2000 mAh-Akku
  • Android-Version 4.2

Preislich hat man sich bei HTC noch nicht festgelegt, beziehungsweise diesen noch nicht veröffentlicht. Im Moment wird von Preisen um die 169€ gemunkelt, die im Vergleich zum Moto G mit besseren Spezifikationen nicht besonders interessant erscheinen. Veröffentlicht werden soll das Gerät im April, aufgrund der ebenfalls für Deutschland angelegten Seite des Produkt auf der HTC-Webseite, scheint ein Deutschland-Start sehr wahrscheinlich.

Quelle: pocket-lint, HTC

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für HTC Desire 310 - neues Einsteiger-Modell von 4/5 basiert auf 12 Bewertungen.