Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

HTC Desire 620: Die neue Mittelklasse von HTC

Kamal Nicholas 2

Mit dem Desire 620 stellt HTC ein neues Gerät der Mittelklasse vor, das „jugendliches Design mit überdurchschnittlichen Verarbeitungsleistungen und einer superschnellen Konnektivität“ miteinander kombiniert.

Das HTC Desire 620 bildet den Nachfolger des Desire 610 und ist laut Angaben des Unternehmens „die perfekte Wahl für alle, die Unterhaltung lieben und nach einem preisgünstigen Smartphone suchen, das herausragendes Design mit hoher Qualität verbindet“.

Gerade wer auch gerne Bilder mit seinem Smartphone machen möchte , dabei aber nicht zu tief in die Tasche für das entsprechende Gerät greifen möchte, könnte mit dem HTC Desire 620 gut bedient werden. Immerhin hat das Unternehmen sein neuestes Smartphone hinten mit einer 8 MP-Kamera und vorne mit 5 MP-Kamera ausgestattet. Auch wer nicht auf ein großes Display verzichten möchte, kommt hier ganz auf seine kosten, denn immerhin misst dieses beim Desire 620 5 Zoll, verfügt dabei allerdings nur über eine HD-Auflösung.

HTC Desire 620_6V_SaffronGrayMatt

HTC Desire 620: Die technischen Spezifikationen

Display:5 Zoll, 1280 x 720 Pixel (294 ppi)
Prozessor1,2 GHz Quad Core Qualcomm Snapdragon 410
BetriebssystemAndroid 4.4 mit HTC Sense 6
Arbeitsspeicher1 GB RAM
Interner Speicher8 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte um max. 128 GB
Hauptkamera8 MP
Frontkamera5 MP
Konnektivität3G, 4G/LTE, WLAN, NFC, Bluetooth 4.0
Akku2.100 mAh
Maße150,1 x 72,7 x 9,6 mm
Gewicht160 Gramm
FarbenSantorini White (Weiß mit blauen Akzenten), Marble White (Weiß mit grauen Akzenten), Tuxedo Gray (Mattgrau mit grauen Akzenten) und Saffron Gray (Mattgrau mit orangen Akzenten)
UVP279 Euro

Hier  ein paar erste Eindrücke, wie Android 4.4 mit HTC Sense 6 auf dem HTC Desire 620 aussieht:

Alles in allem klingt das Gesamtpaket für diesen Preis gar nicht so schlecht...

Quelle: HTC

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare