HTC Desire 620: Mittelklasse-Smartphone mit Snapdragon 410-CPU & 5 MP-Frontkamera vorgestellt

Oliver Janko 9

HTC hat heute sein bereits vorab geleaktes Desire 620 vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone besitzt einen Snapdragon 410-Prozessor, eine 8 MP- sowie eine 5 MP-Kamera und ein HD-Display. Zu kaufen wird es das Smartphone ab Januar nächsten Jahres geben, die unverbindliche Preisempfehlung seitens des Herstellers liegt bei 279 Euro.

HTC Desire 620: Mittelklasse-Smartphone mit Snapdragon 410-CPU & 5 MP-Frontkamera vorgestellt

Beginnen wir direkt mit der technischen Ausstattung: Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 410 Quad Core-Prozessor mit 64-Bit-Support, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Zum Vergleich: Das Vorgängermodell, das Desire 610, kam noch mit dem älteren Snapdragon 400-Chip. Der CPU zur Seite steht 1 GB RAM, dazu gesellen sich 8 GB Festspeicher, der sich mittels microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern lässt. Als Grafikeinheit kommt eine Adreno 306-GPU zum Einsatz, softwareseitig läuft Android 4.4 KitKat mitsamt der hauseigenen Nutzeroberfläche Sense 6 und BlinkFeed auf dem Gerät; ein Update auf Android 5.0 schätzen wir als recht wahrscheinlich ein, wenngleich es noch keine offizielle Bestätigung gibt.

htc-desire-620-seitlich-orange
htc-desire-620-überblick

Das HD-Display mit 1.280 x 720 Pixeln misst fünf Zoll in der Diagonale – im Vergleich zum Vorgänger Desire 610 mit 4,7 Zoll, wächst der Bildschirm also ein wenig an, die Pixeldichte liegt bei annehmbaren 294 ppi. Die restlichen Ausstattungsmerkmale: Bluetooth 4.0, NFC, GPS und Glonass, WLAN b/g/n sind ebenso an Bord wie DLNA, HSPA+ und LTE der Kategorie 4 (bis 150 MBit/s Down). Der Akku ist mit 2.100 mAh eher Mittelmaß, wobei auch der direkte Konkurrent, das Moto G (2014), nur einen 2.070 mAh Energiespeicher besitzt.

htc-desire-620-black
htc-desire-620-black-orange

In der Pressemitteilung hebt HTC vor allem die Kameras des Gerätes hervor: An der Vorderseite befindet sich ein 5 MP-Sensor mit 1.080p-Videofunktion und BSI-Sensor, an der Rückseite kommt eine 8 MP-Kamera mit f/2.4-Blende und LED-Blitz zum Einsatz. Verpackt ist die gesamte Hardware in einem 150,1 x 72,7 x 9,6 Millimeter messenden Gehäuse aus Polycarbonat, das Gewicht liegt bei 145 Gramm.

htc-desire-620-black-blue

Dass HTC das Gerät gerade jetzt vorstellt, überrascht nicht: Bereits vor einigen Wochen berichteten wir über erste Leaks zum Gerät, schon damals spekulierten wir über eine offizielle Vorstellung noch vor Weihnachten. Allerdings lässt sich der taiwanische Hersteller sich die traditionell kaufstarke Adventszeit entgehen, denn das Gerät ist erst ab Anfang Januar 2015 in Deutschland erhältlich. Für offiziell 279 Euro wechselt das HTC Desire 620 den Besitzer, zur Auswahl stehen vier Farbvarianten: „Santorini White“ (Weiß mit blauen Akzenten), „Marble White“ (Weiß mit grauen Akzenten), „Tuxedo Gray“ (Mattgrau mit grauen Akzenten) und „Saffron Gray“ (Mattgrau mit orangen Akzenten).

Abschließend die Frage an unsere Leser: Was haltet ihr vom HTC Desire 620? Interessantes Gerät oder ein unspektakulärer Aufguss des Vorgängermodells? Meinungen in die Kommentare!

Quelle: Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung