HTC Desire EYE: Smartphone mit zwei 13-Megapixel-Kameras

Martin Malischek 9

Das HTC Desire EYE ist mit der identischen Kamera auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet. Doch nicht nur die Kameras, sondern auch die restliche Hardware siedelt sich im High-End-Bereich an.

HTC Desire EYE.

Vielleicht habt ihr euch schon einmal über die mittelmäßige Qualität der Frontkamera eures Smartphones aufgeregt. HTC setzt genau an diesem Problem an und stellte am 8. November in New York das HTC Desire EYE vor. Das Smartphone mit einem 5,2 Zoll großem Full-HD-Bildschirm ist mit einer 13-Megapixel-Kamera auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet. Zu dem Kamerasensor kommen zusätzlich jeweils Dual-LED-Blitze.

Mit der Megapixel-Angabe hält der taiwanische Hersteller nicht länger an seinen Ultrapixeln fest, sondern nennt wie die Konkurrenz auch die Megapixel. Damit lässt sich die Bildgröße besser vergleichen und HTC verwirrt nicht länger uneingeweihte Nutzer mit dieser Bezeichnung.

HTC Desire Eye: Spezifikationen

htc-desire-eye

Neben der Kamerabesonderheit können sich auch die Spezifikationen des Smartphones sehen lassen, welches sich im High-End-Bereich befinden:

Bildschirm 5,2-Zoll-Display mit einer Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)
Prozessor Snapdragon 801 mit 2,3 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 2 GByte Arbeitsspeicher
Interner Speicher 16 GByte, erweiterbar mit microSD-Karte
Kamera 13 Megapixel auf Vorder- und Rückseite, jeweils Dual-LED-Blitz
Betriebssystem Android 4.4 mit HTC Sense 6.0
Akku 2.400 mAh
Maße (b/h/t), Gewicht 151,7 x 73,8 x 8,5 mm, 154 Gramm
Besonderheiten Front-Lautsprecher (BoomSound), Hardware-Button für Bildaufnahme
Wassdericht Nach IPX7

HTC Desire Eye: Optik, Preis & Verfügbarkeit

Beim HTC Desire Eye wurde nicht auf die gewohnte Designsprache des taiwanischen Herstellers gesetzt. Statt Metall kommt ein Kunststoff zum Einsatz, außerdem fallen die starken Kontraste beim Rahmen sowie der Rückseite auf. Neben der blauen Rückseite ist das Smartphone ebenfalls auch mit einem weißen Backcover zu haben.

HTC Desire Eye - Double Expsore Event.

HTC gibt für das HTC Desire EYE den November als Veröffentlichungstermin an. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beläuft sich auf 529 Euro.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu HTC Desire EYE

  • HTC Desire Eye & Desire 816: Update auf Android 5.0 Lollipop wird verteilt

    HTC Desire Eye & Desire 816: Update auf Android 5.0 Lollipop wird verteilt

    Das Update auf Android 5.0 Lollipop erreicht bei HTC ab sofort auch erste Smartphones der Desire-Reihe: Im Moment wird die Software-Aktualisierung für das Desire Eye sowie für das Desire 816 verteilt, genauer gesagt für im Einzelhandel gekaufte Geräte sowie Smartphones mit O2- oder Vodafone-Branding. Darüber hinaus hat HTC bereits angekündigt, dass auch das One E8 sowie das One Max in Kürze bedient werden.
    Tuan Le 1
  • HTC Desire A55: High End-Smartphone kommt noch im Februar [Gerücht]

    HTC Desire A55: High End-Smartphone kommt noch im Februar [Gerücht]

    HTC könnte vor dem MWC Anfang März für eine kleine Überraschung sorgen: Ein Leak lässt vermuten, dass ein High End-Smartphone der Desire-Reihe, momentan nur unter dem Arbeitstitel HTC A55 bekannt, noch im Februar der Weltöffentlichkeit präsentiert werden könnte.
    Oliver Janko 3
  • HTC: Android 5.0 Lollipop-Update-Roadmap geleakt [Gerücht]

    HTC: Android 5.0 Lollipop-Update-Roadmap geleakt [Gerücht]

    Die Verteilung von Android 5.0.1 Lollipop für das HTC One (M8) ist angelaufen. Der Vorgänger, das HTC One (M7) dürfte das Update ebenfalls in Kürze erhalten. Doch wie steht es eigentlich um andere Geräte, wie etwa das Desire Eye oder HTC One Max? Eine mutmaßliche Lollipop-Update-Roadmap könnte Aufschluss über die Pläne der Taiwaner geben.
    Jan Hoffmann 5
  • HTC Desire Eye ab sofort bei Amazon erhältlich

    HTC Desire Eye ab sofort bei Amazon erhältlich

    Erst kürzlich präsentierte HTC mit dem Desire EYE ein neues Smartphone, welches durch zwei 13-Megapixel-Kameras besticht. Jetzt ist die Smartphone-Neuheit des taiwanischen Herstellers bei Amazon auf Lager und kann bestellt werden.
    Jan Hoffmann 4
  • HTC Desire Eye: Selfie-Phone ab sofort bei Amazon erhältlich; Re Camera vorbestellbar

    HTC Desire Eye: Selfie-Phone ab sofort bei Amazon erhältlich; Re Camera vorbestellbar

    Fans der mobilen Fotografie aufgepasst: Sowohl das Selfie-Smartphone HTC Desire Eye als auch die Action-Cam HTC RE Camera sind ab sofort bei Amazon erhältlich beziehungsweise vorbestellbar. Während das Smartphone mit der 13 MP-Kamera und Frontblitz sogar schon auf Lager ist und zu einem Preis von 529 Euro den Käufer mit scharfen Selfies erfreuen kann, gibt es bei der RE Camera, die 199 Euro kostet, bislang noch keinen...
    Tuan Le 2
  • HTC Desire EYE im kurzen Hands-On-Video

    HTC Desire EYE im kurzen Hands-On-Video

    Das HTC Desire EYE überraschte uns in zweierlei Hinsicht: Einerseits wurde auf Polycarbonat statt Metall, andererseits auf einen 13-Megapixel-Sensor auf der Vorder- und Rückseite gesetzt. Bei uns seht ihr das Selfie-Smartphone im kurzen Hands-On-Video.
    Martin Malischek 6
  • HTC Desire EYE vs. One (M8): Technische Daten im Vergleich

    HTC Desire EYE vs. One (M8): Technische Daten im Vergleich

    Am gestrigen Tage hat HTC mit dem Desire EYE ein neues High-End-Smartphone vorgestellt, dessen Fokus in erster Linie auf den Kameras liegt. Wir haben uns das Gerät einmal im Vergleich zum Flaggschiff-Smartphone HTC One M8 angesehen.
    Jan Hoffmann 3
  • HTC Desire Eye: Smartphone mit 13 MP-Selfie-Kamera & Frontblitz geleakt

    HTC Desire Eye: Smartphone mit 13 MP-Selfie-Kamera & Frontblitz geleakt

    HTC scheint vorerst nicht mehr auf Ultrapixel zu setzen: Nach zahlreichen Gerüchten um ein HTC [link id=2407678]One M8 Eye[/link] - vorerst wohl exklusiv für China und Indien - steht mit dem HTC Desire Eye das nächste Smartphone mit 13 MP-Sensor ins Haus. Im Falle des Desire Eye sollen sogar sowohl rück- als auch vorderseitige derart hoch auflösen. Obwohl es sich dem Namen nach um ein Mid Range-Smartphone handelt...
    Tuan Le 9
* Werbung