Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

HTC Desire S

Robert Weber

Das HTC Desire S ist der rechtmäßige Nachfolger des klassischen HTC Desire, welches zu den erfolgreichsten HTC Smartphones aller Zeiten gehört. Weder das HTC Desire HD, noch das HTC Desire Z durften sich den Titel des Nachfolgers aufsetzen, weil es nur weitere Mitglieder der Desire-Familie waren.

Das HTC Desire S ist der rechtmäßige Nachfolger des klassischen HTC Desire, welches zu den erfolgreichsten HTC Smartphones aller Zeiten gehört. Weder das HTC Desire HD, noch das HTC Desire Z durften sich den Titel des Nachfolgers aufsetzen, weil es nur weitere Mitglieder der Desire-Familie waren. Das Desire S ist aber wie gesagt, der offizielle Nachfolger. Doch hat es den Titel Nachfolger überhaupt verdient? Immerhin tritt es in sehr, sogar sehr große Fußstapfen. Was die Hardware angeht, sehen wir beim Desire S keine riesigen Sprünge gegenüber seinem Vorgänger. Der Prozessor ist immer noch Single-Core, jedoch gehört dieser bereits zur nächsten Generation un hat auch eine leistungsstärkere GPU im Rucksack dabei. Eine Frontkamera ist hinzu gekommen, das Display ist gleichgroß geblieben, basiert nun aber auf der Super LCD-Technologie, statt auf der AMOLED-Technologie. Neu ist auch der größere interne Speicher, der nun mehr Platz für Apps bietet.

Das Highlight des HTC Desire S ist aber das Gehäuse. Beim Release des klassischen Desire und des Legend haben viele gesagt: Das Desire mit einem Aluminium Unibody Gehäuse und es ist perfekt. Und so hat das HTC Desire S ein Aluminium Unibody Gehäuse erhalten und sieht deshalb sehr edel aus. Das Desire S ist ein kleines, wirklich kompaktes, elegantes und vor allem flinkes Smartphone (mittlerweile Mittelklasse) und ist ideal für diejenigen, die kein Dual-Core Smartphone benötigen.

Zu den Kommentaren

Kommentare