HTC Desire S: Update bringt Android 2.3.5 und Sense 3.0

Daniel Kuhn

Nachdem HTC beim ursprünglichen Desire ein paar Probleme damit hatte, die aktuellste Android-Version bereitzustellen, scheint das taiwanische Unternehmen mit dem Nachfolger Desire S das vieles besser zu machen: Derzeit rollt ein neues Update für das Desire S aus, das nicht nur Android 2.3.5 sondern auch die Version 3.0 der Sense-Oberfläche beinhaltet.

Das Update rollt gerade OTA aus und soll laut der ersten Berichte bei Smartdroid und XDA-Developers sehr flüssig und stabil laufen. Da es stolze 220MB groß ist, empfiehlt es sich natürlich, das Paket über eine WLAN-Verbindung runterzuladen.

Mit Android 2.3.5 ist es nun unter anderem möglich, die Videochat-Funktion in Google Talk zu nutzen. Außerdem bietet Sense 3.0 neben dem tollen Lockscreen noch weitere optische Verbesserungen und neue Features wie zum Beispiel die Online-Videothek „HTC Watch“.

Habt ihr das Update bereits installiert? Für eure Erfahrungen mit der neuesten Version ist in den Kommentaren ausreichend Platz.

[via smartdroid.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung