HTC Desire 816: Mittelklasse-Phablet mit LTE & BoomSound vorgestellt [MWC 2014]

Rafael Thiel 2

Bereits seit geraumer Zeit kursierten diverse Gerüchte über ein Desire 8 von HTC durch die Tech-Welt – selbst die Spezifikationen schienen schon bekannt zu sein. Nun hat HTC sein neues Mittelklasse-Phablet auf dem Mobile World Congress 2014 vorgestellt – jedoch nicht als Desire 8, sondern als Desire 816.

HTC Desire 816: Mittelklasse-Phablet mit LTE & BoomSound vorgestellt [MWC 2014]

HTCs Mittelklasse-Flaggschiff hat sich bereits vor wenigen Wochen als Phablet geoutet – 5,5 Zoll in der Diagonale misst das HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Das bringt immerhin eine Pixeldichte von 267 ppi zustande und liegt noch akzeptablen Bereich für ein Mittelklasse-Modell. Das Display nimmt dabei knapp 68% der Frontseite ein, wobei die Maße dieser 156,6 x 78,7 x 7,9 Millimeter betragen.

HTC-Desire-816-White-605x477

Ebenso die restlichen Spezifikationen stimmen mit den Leaks der letzten Tage überein: Unter der Haube schlummert ein Snapdragon 400 Quad-Core SoC mit 1,6 GHz und 1,5 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher fasst 8 GB, wobei es vermutlich mehrere Speicher-Versionen geben wird. Zudem erlaubt ein microSD-Karten-Slot, den Speicher um bis zu 128 GB zu erweitern. In dem 7,99 mm dünnen Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat finden sowohl ein 2.600 mAh-Akku, sowie zwei BoomSound-Lautsprecher auf der Frontseite mit einem dedizierten Verstärker Platz.

Das 165 Gramm schwere Smartphone bietet eine 13 MP-Kamera mit f/2.2-Blende auf der Rückseite, frontseitig steht eine 5 MP-Kamera mit f/2.8 zur Verfügung. Dank der Sense UI in der Version 5.5 unterstützt die Kamera-Applikation auch den bekannten Zoe-Modus. Mit der Außenwelt verbindet sich das Phablet wahlweise über LTE oder HSPA+, sowie WLAN nach den b/g/n-Standards. Wie beispielsweise beim Moto X wird keine Micro- sondern eine Nano-SIM-Karte benötigt. Kurioserweise verliert HTC kein Wort über die Android-Version, die auf dem Gerät läuft, da der Hersteller aber jüngst damit begonnen hat sein One auf 4.4.2 KitKat zu bringen, kann davon ausgegangen werden, dass diese Version auch auf dem Desire 816 installiert ist.

Das Desire 816 wird bereits nächsten Monat in China auf den Markt kommen – der weltweite Marktstart ist für April geplant. Der Preis für das Phablet, das in mehreren Farben kommt, liegt bei attraktiven 379 Euro (UVP).

Quellen: HTC PM

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung