HTC Desire: Android 2.3.4 mit HTC Sense 3.5 installieren

Daniel Kuhn 3

HTC ist mit der Update-Politik für das HTC Desire massiv in die Kritik geraten – und das nicht ganz zu Unrecht: Nach einigem hin und her hatte HTC ein halbherziges Gingerbread-Update für mutige Nutzer bereitgestellt und als Ausrede vorgebracht, dass das beliebte Smartphone nicht genug Speicher besitzt, um das Update für alle Nutzer auszurollen. Die fleißige Entwickler-Community beweist nun mit einem Android 2.3.4 Custom ROM, das zusätzlich noch die neueste Sense-Version 3.5 besitzt, das Gegenteil.

HTC Desire: Android 2.3.4 mit HTC Sense 3.5 installieren

Wie schon bei der Bootloader-Problematik muss sich HTC auch beim Gingerbread-Update für das Desire der Entwickler-Community geschlagen geben: Nicht nur gibt es sehr viele Custom ROMs, die Android 2.3 „Gingerbread“ auf das Desire bringen, jetzt gibt es außerdem auch eines, das zudem mit der aktuellsten, bisher noch unveröffentlichten Sense-Version 3.5 garniert wurde.

Robert von htcinside bietet eine Anleitung für alle, die ihr Desire auf den neuesten Stand bringen wollen. Nun gibt es also keinen Grund mehr, neidisch ins Lebkuchenland hinüber zu gucken – wobei man der Vollständigkeit halber schon drauf hinweisen muss, dass das genannte ROM sich noch in einer frühen Version befindet und einige Bugs besitzt. Wer auf Sense 3.5 noch verzichten kann, hat aber immer noch eine große Auswahl zur Verfügung.

[via htcinside.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung