Retro-Feeling pur: Android 1.6 Donut im Hands-On

Tuan Le 8

Wie schnell die Zeit doch vergeht: Auf reddit haben einige Nutzer ein Hands-On-Video von 2009 ausgegraben, das aktuell für viel Erheiterung sorgt. Dort zu sehen: Die „abgefahren schnelle“ Benutzeroberfläche von Android 1.6 Donut auf dem HTC Dream, auch bekannt als T-Mobile G1.

So manch einer beschwert sich vermutlich aktuell darüber, dass auf seinem Smartphone noch Android 5.x Lollipop anstelle von Android 6.0 Marshmallow läuft. In den letzten Jahren hat sich Android zu einem sehr flüssigen und zuverlässig arbeitenden mobilen Betriebssystem gemausert. Abgesehen von Sicherheitsupdates könnte man einen Großteil der aktuellen Geräte auch über Jahre hinweg problemlos verwenden, selbst wenn keinerlei weitere Software-Updates für diese veröffentlicht werden würde. Dagegen waren Software-Updates zu Anfangszeiten von Android geradezu essenziell und lösten Probleme, die zum Teil die Nutzung der Smartphones unmöglich oder zumindest zu einer Geduldsprobe machten.

Verdeutlichen kann man sich dies ganz gut mithilfe des fast 7 Jahre alten Review-Videos von Geek.com. Diese machen in dem von 2009 stammenden Video geradezu Freudensprünge über das Update auf Android 1.6 Donut auf dem T-Mobile G1, ebenfalls bekannt als das HTC Dream. Als „wicked fast“ (auf deutsch: abgefahren schnell) bezeichnet der Sprecher die Browser-Performance, die bei den meisten Smartphone-Nutzern heutzutage schon längst dazu geführt hätte, dass das Handy an die nächstbeste Wand geworfen wird.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Rückblick: Die ersten Android-Smartphones von Samsung, LG, Huawei und Co.

Wie weit sich Android entwickelt hat

Überhaupt ist es erstaunlich, wie sehr sich das Android-Betriebssystem seitdem weiter entwickelt hat: Angefangen beim Play Store, der zu jenem Zeitpunkt noch Android Market hieß bis hin zum App Drawer, der sich tatsächlich wie eine Schublade (Drawer) von unten nach oben in den Bildschirm schob. Wer sich also demnächst darüber beschwert, dass auf seinem Smartphone „immer noch nicht“ Android N angekommen ist, sollte sich vielleicht Gedanken darüber machen, ob er wirklich so unzufrieden über den aktuellen Stand der Software ist oder einfach nur immer pro forma die neueste Version haben möchte.

via r/Android

Huawei Mate S bei Amazon kaufen * Huawei Mate S mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung