HTC EVO 3D: Sperren & Entsperren per Hardwaretasten mit Slide 2 Wake

Frank Ritter

Zu einem nicht geringen Anteil sind Bastler, Tüftler und Hacker daran beteiligt, dass Android eine so große Faszination auf uns ausübt. Denn das, was in manchem Arbeitszimmer oder Hobbykeller von Leuten entsteht, ist mitunter verblüffend. Ein weiteres Beispiel aus der Sparte „Mit iOS wäre das nicht möglich“: Slide 2 Wake -- ein Kernel-Mod, mit der man das HTC EVO 3D per Fingerwisch-Geste über die kapazitiven Hardwaretasten sperren und entsperren kann.

HTC EVO 3D: Sperren & Entsperren per Hardwaretasten mit Slide 2 Wake

Ähnlich wie bei der BLN-Modifikation für die Samsung Galaxy S-Serie, mit der man die Beleuchtung der Hardwaretasten als Banachrichtigungsanzeige nutzen kann, muss man für den Zugriff auf die Hardwaretasten des EVO 3D den Betriebssystem-Kernel modifizieren. Spielt man den Kernel von bponury (bekannt für FaceNiff und WifiKill) ein, kann man fortan das Gerät entsperren, indem man auf den vier Hardwaretasten des HTC EVO 3D von links nach rechts wischt. Wieder gesperrt werden kann das Device, wenn man andersherum von rechts nach links wischt. Folgendes Video zeigt Slide 2 Wake in Aktion:

Der Kernel funktioniert bis dato nur bei der GSM-Version vom EVO 3D. Er befindet sich noch im Alpha-Stadium, soll aber bereits stabil laufen. Den Download findet man bei den XDA-Developers.

[via Android Police, Good and Evo]

| |

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung