Obwohl das nächste Topmodell von HTC erst am 25. März präsentiert werden soll, beginnt das Unternehmen jetzt schon damit, das neue Produkt anzuteasern. Ein kürzlich veröffentlichter Videoclip zum neuen HTC One bestätigt erstmals offiziell den neuen Namen des Gerätes und liefert erste Anhaltspunkte. Im ersten Videoclip dreht es sich in erster Linie um die BoomSound-Technologie, die offenbar noch einmal verbessert wurde.

 

HTC One (2013)

Facts 
HTC One (2013)

Der Handlungsstrang hinter dem Werbespot ist relativ schnell erklärt, denn im Prinzip gibt eine der beiden handelnden Figuren zunächst eine sehr technische und komplizierte Definition und Funktionsweise von HTC BoomSound ab, woraufhin sein Laborpartner das Ganze darauf herunterbricht, dass die verbauten Frontlautsprecher schlichtweg ein hervorragendes Sound-Erlebnis bieten. In der ersten Hälfte des Videos ist hierbei noch eindeutig ein HTC One zu sehen, was das Video zunächst einmal wenig interessant erscheinen lässt.

Kurz darauf zückt der Mann im Kittel ein weiteres Smartphone aus seiner Tasche, bei dem es sich um das neue One handeln soll – dieses ist allerdings , oh Wunder,  permanent verpixelt. Im weiteren Verlauf, des doch recht albernen Videos geht es um die Sound-Technologie, die im neuen One zu Einsatz kommen wird. Allerdings werden die beiden Personen hierbei immer wieder durch Trompeten-Geräusche zensiert. Zum Ende hin erscheint eine Tafel mit dem Termin des HTC-Events und dem Hashtag #HTCOneUp.

Was haltet ihr von dem ersten Teaser zum neuen HTC One? Und was denkt ihr, wo Robert Downey jr. abgeblieben ist, der doch eigentlich das neue Werbegesicht von HTC sein soll? Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: HTC @YouTube [via Engadget]

► HTC One-Nachfolger bei Amazon vorbestellen

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?