Wann der Nachfolger des HTC One, bislang bekannt unter dem Codenamen M8, erscheinen wird, ist seit der gestrigen Pressemitteilung wohl bekannt. Der berüchtigte Leaker @evleaks lüftet nun auch das Geheimnis um den Namen des Gerätes und verkündet, das Smartphone werde als The All New One, also Das völlig Neue (One) in den Farben Gold, Silber und Grau in den Verkauf gehen. Obendrauf gibt es noch ein Produkt-Rendering der grauen Version im ebenfalls grauen Case.

 

HTC One (2013)

Facts 
HTC One (2013)
Update Mai 2014: Mittlerweile ist das Gerät unter dem Namen HTC One (M8) im Handel. Wie gut das Smartphone abschneidet, erfährt man in unserem umfangreichen HTC One (M8)-Test.

Lange Zeit rätselte die Tech-Branche, unter welchem Namen HTC den Nachfolger seines Flaggschiffs One (Test) veröffentlichen würde. HTC Two würde wohl zu sehr nach Zweitplatziertem klingen, HTC One+ an die Vorgänger HTC One X und One X+ erinnern und nur ein kleines Upgrade signalisieren, HTC One 2/One Two schließlich klänge wohl schlicht lächerlich. Letzten Informationen vom Wochenende zufolge sollte das Geräte wieder schlicht nur HTC One heißen. Wie viel besser der nun vom Leaker @evleaks kolportierte Name The All New One, zu Deutsch Das völlig Neue One, tatsächlich ist, sei dahingestellt. Eine gewisse Anlehnung an Apples ungewöhnliches Namensschema — dem iPad 2 folgte Das neue iPad – ist aber nicht von der Hand zu weisen. Oder handelt es sich gar um einen absichtlichen Seitenhieb? Wir vermuten jedenfalls, dass sich im Alltag der Name HTC One (2014) durchsetzen wird.

Eine weitere Ähnlichkeit, in diesem Fall mit Cupertinos jüngstem Sprössling iPhone 5S, zeigt die kolportierte Farbwahl des All New One: Ebenfalls laut @evleaks soll dieses in den Farben Gold, Silber und Grau erscheinen. Die graue Variante löst dabei das schwarze HTC One ab, weicht aber von dessen Farbe kaum ab, wie ein geleaktes Produkt-Rendering (siehe Titelbild oben) zeigt. Dieses bestätigt außerdem erneut die Software-Tasten und den dennoch vorhandenen schwarzen Streifen unterhalb des Displays, den weiterhin das HTC-Logo ziert. Das Case selbst könnte unterdessen auf eine Reihe offiziellen Zubehörs hindeuten.

Der gezeigte Inhalt des Bildschirms entspricht dem letzten UI-Leak, allerdings ist jetzt auch das Datum unter der Uhrzeit zu sehen: Dieses zeigt den 25. März, den Termin, für den HTC gestern ein Presse-Event angekündigt hat. Damit dürfte am Zeitpunkt der Vorstellung kein Zweifel mehr bestehen.

Quellen: @evleaks auf Twitter, (2)

► HTC One-Nachfolger bei Amazon vorbestellen

Lukas Funk
Lukas Funk, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?