HTC One (2014): Neues Flaggschiff wird am 25. März vorgestellt

Oliver Janko 13

Die Gerüchteküche brodelt schon länger, einen genauen Termin zum Release des neuen Smartphone-Flaggschiffs von HTC hatten wir bislang noch nicht. Seit wenigen Stunden ist dem nicht mehr so: Der taiwanische Hersteller hat eine offizielle Einladung für ein Presseevent ausgesendet, auf dem der Nachfolger des HTC One, vorgestellt wird – vermutlich ebenfalls unter dem Namen HTC One (2014).

HTC One (2014): Neues Flaggschiff wird am 25. März vorgestellt
Update Mai 2014: Mittlerweile ist das Gerät unter dem Namen HTC One (M8) im Handel. Wie gut das Smartphone abschneidet, erfährt man in unserem umfangreichen HTC One (M8)-Test.

Diverse Indizien sprechen dafür, dass die Präsentation des neuen Flaggschiffs bei dem just anberaumten Termin erfolgt. Betrachten wir zunächst einmal die Einladung näher: Auf den ersten Blick ist die Aussendung recht unspektakulär, ein grau geschriebenes Datum auf weißem Hintergrund, dazu die Meldung „Save the date“. Am 25. März soll es also so weit sein, laut ersten Informationen zeitgleich in New York City und London. Ein weiterer Tipp kam von HTC UK auf Twitter: Das Social Media-Team tippte den vielsagenden Satz „The best is about to get better“ – das Beste soll also noch besser werden. HTCs bestes Modell ist mit Sicherheit das HTC One (Test), der Satz legt also einen Nachfolger in direkter Linie nache.

htc-m8-einladung-save-the-date

Ein weiteres Argument für diese These: Ein solches Brimborium mit Ankündigungen wochenlang im Voraus und parallelen Events in internationalen Metropolen macht HTC nicht für ein beliebiges Mittelklasse-Gerät. Wir lehnen uns also nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn wir behaupten, dass es sich hierbei um das neue Flaggschiff handelt.

Die Meldungen und Gerüchte über das HTC One (2014), zuletzt auch unter dem Codenamen M8 sowie den Arbeitstiteln HTC One 2 und One+ gehandelt, überschlagen sich in den letzten Wochen förmlich: Erst wurde über den Namen diskutiert, dann gab es Gerüchte zur Oberfläche und weiteren geplanten Versionen, bevor dann ein Foto der zwei Kameras auf der Rückseite auftauchte. Mittlerweile kursieren bereits mehrere Bilder, die die komplette Front des Geräts zeigen sollen.

Bestätigt ist wie so oft allerdings noch nichts, weswegen wir wohl bis zum 25. März warten müssen, bis wir das neue HTC-Flaggschiff bestaunen dürfen. Im Umkehrschluss heißt das auch, das sich der Hersteller auf dem Mobile World Congress vornehm zurückhalten wird – wir werden uns dort wohl mit dem neuen Desire 8 zufrieden geben müssen.

Wie dem auch sei, den 25. März solltet ihr euch auf alle Fälle dick im Kalender anstreichen. Wir sind schon gespannt, was uns HTC letztendlich präsentieren wird – ihr auch?

Quelle: Android Central [via areamobile, Twitter]

Bild oben: HTC M8-Mockup von hamdir @ XDA-Developers

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung