Das Update auf die neueste Android-Iteration 4.4.2 KitKat für das HTC One kann ab heute bei einem französischen Provider als OTA-Update heruntergeladen werden. Dies ist ein erstes gutes Zeichen für Besitzer des HTC One in unseren Regionen, denn auch Anbieter im deutschsprachigen Raum dürften bald folgen.

 

HTC One (2013)

Facts 
HTC One (2013)

Wenige Tage nach der Vorstellung von Android 4.4 KitKat versprach HTC ein Update innerhalb von 15 Tagen für die Google Play Edition des HTC One (Test), ein Update innerhalb von 30 Tagen für die Developer Edition und ein Update für die reguläre Version in 90 Tagen. Die ersten beiden Versprechen konnte HTC bereits einhalten – nun scheint es so, als könnte der taiwanische Konzern auch das letzte einlösen.

Wie der französische Mobilfunkanbieter SFR auf seiner Webseite erklärte, stehe das Update auf die neueste Android-Version 4.4.2 ab heute ersten Nutzern zum Download zur Verfügung, diese wird ergänzt durch die aktuellste Sense-Version 5.5. Alle anderen Kunden von SFR sollen das Update in den kommenden Tagen erhalten. Der Anbieter ist für zeitnahe Updates seiner Geräte mit Provider-Branding bekannt.

Auf eine Anfrage bei HTC hin, wann das Update auf Android 4.4 für Nutzer im deutschsprachigen Bereich zur Verfügung steht, konnte man uns noch keine klare Antwort nennen. Wir melden, falls wir neue Informationen erhalten.

Wartet ihr geduldig auf das offizielle Update oder habt ihr zu einem Custom ROM gegriffen, das bereits auf 4.4 basiert? Nutzt ihr vielleicht sogar die Google Play Edition, die schon vor Wochen auf Android 4.4.2 aktualisiert wurde?

Quelle: SFR [via GottaBeMOBILE]

► HTC One bei Amazon kaufen

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?