HTC Aero: Soll als „One“-Gerät im November vorgestellt werden, mit Snapdragon 808 [Gerücht]

Tuan Le 1

Die Gerüchte um das HTC Aero nehmen an Fahrt auf: Wieder einmal sind es die Brancheninsider @evleaks und @upleaks, die auf Twitter neue Details zum kommenden Flaggschiff-Smartphone des taiwanischen Unternehmens preisgeben. Während evleaks behauptet, dass der Release des Aero im November stattfinde und es sich um ein Gerät der One-Reihe handle, soll laut upleaks ein Snapdragon 808-SoC in dem Smartphone zum Einsatz kommen.

HTC Aero: Soll als „One“-Gerät im November vorgestellt werden, mit Snapdragon 808 [Gerücht]

HTC One A9 bei Saturn bestellen *

Für HTC könnte das bislang unter dem Namen Aero gehandelte Smartphone den Weg aus der Krise bedeuten: HTC-Chefin Cher Wang deutete bereits an, dass man mit dem im Herbst erwarteten Gerät einen Durchbruch aus der aktuell misslichen wirtschaftlichen Lage anstrebt.

Jetzt lesen: HTC One A9 im Test

Für 2016 ließ man zudem bereits durchblicken, dass das HTC One M10 – falls es denn überhaupt unter diesem Namen auf den Markt kommen wird – sich drastisch von seinen Vorgängern unterscheiden wird. Konkrete Details zur Ausstattung der kommenden HTC-Smartphones sind bislang allerdings rar gesät: Von den Insidern Evan Blass, besser bekannt unter dem Pseudonym evleaks und dem HTC-Insider upleaks gibt es derzeit zumindest weitere Details zum Aero.

So soll das Smartphone wohl nicht unter diesem Namen auf den Markt kommen, sondern als Gerät der One-Reihe vermarktet werden. Ab Anfang November wird es laut evleaks beim US-amerikanischen Provider Sprint verfügbar sein und als Bindeglied zwischen der One-Reihe und dem für 2016 erwarteten High End-Smartphone von HTC fungieren. Dementsprechend könnten in puncto Design schon einige starke Veränderungen vorgenommen werden, wohingegen die Spezifikationen auf dem Niveau des HTC One M9 verbleiben. Dazu äußerte sich evleaks zwar nicht, doch der Insider upleaks bezog sich nach einem Retweet auf die Informationen seines Kollegen und schrieb dazu lediglich kryptisch „808“.

Gemeint ist hier sicherlich der Qualcomm Snapdragon 808, ein Hexa Core-Prozessor, der durch die Hitzeprobleme des Snapdragon 810-SoC, trotz nominell schwächerer Performance, im LG G4 den Vortritt gegenüber dem Snapdragon 810 erhalten hat. Da auch das HTC One M9 mit dem Snapdragon 810 ausgestattet ist und mit Hitzeproblemen zu kämpfen hatte, erscheint der Rückgriff auf den Snapdragon 808 durchaus plausibel. Abzuwarten bleibt, ob HTC das Aero tatsächlich als technisch überlegenen Nachfolger des One M9 oder als eine gleichwertige Alternative mit verändertem Design vermarkten wird. Evan Blass jedenfalls freut sich auf das Gerät.

In China gibt es mit dem HTC One M9+ und dem One E9 zwei Geräte, die dem regulären One M9 in mancher Hinsicht überlegen sind. Wir werden euch selbstredend auf dem Laufenden halten und berichten, sobald neue Details auftauchen.

Quelle: evleaks @Twitter, upleaks @ Twitter via Reddit; Hinweis: Das Artikelbild zeigt das HTC One M9.

HTC One A9 bei Saturn bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link