HTC One A9: Helio X20 10-Kern-Prozessor und 4 GB RAM „bestätigt“

Tuan Le 8

Neue Details zum HTC One A9 Aero. Das nächste Smartphone des taiwanischen Herstellers erzielte im Geekbench-Benchmark dank des verbauten Helio X20 beachtliche Werte. Neben dem neuen Zehnkern-Prozessor wird das nächste Modell offenbar auch 4 GB RAM Arbeitsspeicher an Bord haben.

HTC One A9: Helio X20 10-Kern-Prozessor und 4 GB RAM „bestätigt“

HTC One A9 bei Amazon bestellen *

Mit viel Spannung wird das HTC One A9, auch unter dem Namen Aero bekannt, erwartet: Nicht nur, weil es sich hierbei um ein den bisherigen Gerüchten nach zu urteilen vielversprechendes Smartphone handelt, sondern auch weil es für das angeschlagene Unternehmen relevant sein dürfte, allmählich wieder auf die Beine zu kommen.

Update: HTC One A9 im Test

Interessant ist, dass HTC gerade jetzt in Sachen Prozessor umzudenken scheint und anstelle von Qualcomm immer mehr MediaTek mit ins Vertrauen zieht. Das HTC One M9 Plus und HTC E9 Plus arbeiten beispielsweise mit einem Prozessor von MediaTek und ein Geekbench-Eintrag scheint zu bestätigen, dass das HTC One A9 ebenfalls mit einem MediaTek SoC, genauer gesagt dem Helio X20 (MT6797), versehen sein wird.

HTC-one-a9

Beim MT6797, der als Helio X20 vermarktet wird, handelt es sich um einen Zehnkern-Prozessor mit Tri-Cluster Design. Vier A57- mit 1,4 GHz und vier A53-Rechenkerne mit 2,0 GHz Taktung verrichten im Inneren des SoCs ihr Werk, hinzu kommen noch zwei Cortex A72-Rechenkerne mit einer Taktung von 2,5 GHz, die für die anspruchsvollsten Aufgaben zu Rate gezogen werden. Dadurch soll eine hohe Leistungsfähigkeit gewährleistet werden, was den Benchmarks nach zu urteilen der Wahrheit nahe zu kommen scheint: Mit 1.835 Punkten im Single Core-Test und 5.884 Punkten im Multi Core-Test muss das HTC One A9 den Benchmarkringkampf nicht fürchten. Zum Vergleich: Im Moment führt das Samsung Galaxy S6 edge mit 4.387 Punkten den Multi Core-Test an, das HTC Nexus 9 rangiert mit 1.887 im Single-Core-Test an der Spitze.

Für MediaTek könnte das HTC One A9 einen weiteren Durchbruch in Sache Reputation bedeuten und deutlich machen, dass der Hersteller auch im High End-Segment mitmischen kann. Selbstredend muss hierbei beachtet werden, dass Benchmarks alleine keine Aussagekraft besitzen und die Alltagsperformance noch analysiert werden muss. Am 29. September wird HTC das One A9 voraussichtlich offiziell vorstellen. Wir halten auf dem Laufenden und berichten, sobald weitere Informationen vorliegen.

Quelle: 8080.net, via Gizmo China

HTC One A9 bei Amazon bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link