HTC One (2014): Leak offenbart Auflösung der Kameras

Jan Hoffmann

Das „All New HTC One“ bzw. HTC One (M8) wird am 25. März offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Am heutigen Tage kam es nun erneut zu einem umfangreichen Leak bei der chinesischen Kommunikationsbehörde TENAA, bei dem nun auch die letzten Spezifikationen durchgesickert sind.

All New HTC One Leak.
In einem früheren Leak konnte man schon einiges über das HTC One (2014) erfahren.

Die auf der TENAA-Webseite eingereichten Dokumente bestätigen größtenteils bereits bekannte Spezifikationen des neuen HTC-Smartphones. Demnach ist es mit einem 5-Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet und verfügt über einen Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, 2 GB RAM, 16 oder 32 GB internen Flashspeicher sowie über einen microSD-Kartenslot zur Speichererweiterung. Außerdem soll das Gerät 9,5 Millimeter dick sein und 157 Gramm auf die Waage bringen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

Neu sind allerdings die Angaben zu den verbauten Kameras auf Vorder- und Rückseite. Denn wie die chinesische Behörde offenbart, bietet die rückwärtige Duo-Kamera des „All New HTC One“ eine Auflösung von 16 Megapixel. Auf der Vorderseite soll sich ebenfalls eine Ultrapixel-Knipse vorfinden, die eine Auflösung von immerhin 4 Megapixel (Ultrapixel) vorzuweisen hat. Außerdem soll das Smartphone in den Farben Silber, Schwarz, Rot und Gold auf den Markt kommen.

Das HTC One der zweiten Generation wird bereits in wenigen Tagen, genau genommen am 25. März, in London und New York vorgestellt. Aktuellen Gerüchten zufolge ist das Smartphone sogar noch am Tag der Vorstellung im Handel erhältlich.

Quelle: TENAA via: phonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung