HTC One (M7 & M8): Android 5.0.1 Lollipop-Update für Google Play Editionen wird verteilt

Tuan Le 15

HTC hält, wenngleich mit leichter Verspätung, Wort: Wie schon Mitte November angekündigt HTC One (M7) und (M8) in der Google Play Edition ab sofort das Update auf Android 5.0.1 Lollipop. Damit liegen die Smartphones des taiwanischen Herstellers sogar noch vor dem Nexus 5 und sind die ersten Smartphones mit der aktuellsten OS-Version von Google. Für Nutzer der normalen Versionen mit HTC Sense ist die Installation mangels eines Custom-ROM zur Stunde noch etwas umständlich.

HTC One (M7 & M8): Android 5.0.1 Lollipop-Update für Google Play Editionen wird verteilt

Google Play Editionen und Nexus-Geräte haben eines gemeinsam: die schnelle Versorgung durch Updates. Im Falle des HTC One (M7, Test) und (M8, Test) übertreffen die GPE sogar in Sachen Lollipop-Updates zum Teil die Nexus-Reihe und erhalten bereits jetzt das Update auf die Version 5.0.1, welches im Vergleich zu 5.0 einige von vielen Bugs und Problemen in der neuen OS-Version beheben soll. Bekanntlich sind die Google Play Editionen außerhalb der USA nicht verfügbar, dennoch ist die Kunde von dem Update für die Google-Varianten des HTC One (M7) und (M8) mit Stock Android dennoch auch für Nutzer aus hiesigen Gefilden interessant.

Wer sein HTC-Smartphone bereits manuell mit einer GPE-Firmware versehen hat, wird in naher Zukunft vermutlich ebenfalls eine Update-Benachrichtigung für Android 5.0.1 Lollipop erhalten. Zwar sind auch ZIP-Dateien für die manuelle Installation verfügbar, jedoch funktioniert diese nur mit einem Stock Recovery der Android 4.4.4 KitKat GPE-Software. Dies gestaltet den Vorgang selbst nach der erfolgreichen Umwandlung der normalen Version der Smartphones in eine GPE erheblich komplizierter, da zunächst einmal passend zur CID des Gerätes das entsprechende Recovery installiert werden muss. Obendrein berichten einige Nutzer von Problemen durch den Root-Zugriff, welcher die Installation des Updates verhindert – die Installation ist daher nur erfahrenen Nutzern empfohlen, die derartige Schwierigkeiten in Kauf nehmen. Es dürfte jedoch nicht allzu lange dauern, bis die Entwickler aus der Community sich der Sache annehmen und eine einfach per Custom Recovery installierbare Version der Lollipop-ROMs für M7 und M8 veröffentlichen werden - bis dahin gilt es, sich etwas zu gedulden, entweder auf ein Custom-ROM oder aber das offizielle Sense-Update von HTC. Letzteres soll schließlich auch bis Anfang Februar verfügbar sein.

Habt ihr Android 5.0.1 Lollipop auf eurem HTC One installiert? Schildert uns eure Eindrücke gerne unten in den Kommentaren.

Quelle: AndroidOS

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung