HTC One (M8): Android 5.0 Lollipop mit Sense 6.0 auf Screenshots gesichtet

Rafael Thiel 9

Das Rennen hat kaum gestartet und scheint schon vorbei: Die ersten Hersteller haben damit begonnen ihre individuellen Android 5.0-Updates zu verteilen. Allerdings sind diese bislang entweder sehr naturbelassen oder hinterlassen einen unfertigen Eindruck, wem gelingt also die Kür? HTC schickt sich ersten Screenshots zufolge an, die ausgereifteste und konsistenteste Oberfläche auf Basis von Lollipop abzuliefern. Dank Entwickler und Branchen-Insider LlabTooFeR erhalten wir erste Eindrücke von Android 5.0 und der dazugehörigen Sense 6.0-UI für das HTC One (M8).

HTC One (M8): Android 5.0 Lollipop mit Sense 6.0 auf Screenshots gesichtet

90 Tage – soviel Zeit hat sich HTC gegeben, um ein stabiles Update mit Android 5.0 Lollipop an Besitzer des HTC One (M8, Test) und dessen Vorgänger, das HTC One (M7, Test) abzuliefern. Im vergangenen Jahr gehörte das taiwanische Unternehmen damit noch zu den schnellsten Herstellern, die damals Android 4.4 KitKat auf ihr Flaggschiff bringen konnten. Dieses Jahr sind mit NVIDIA, Motorola und LG bereits drei Hersteller vorgeprescht. Dabei darf man jedoch nicht vergessen, dass NVIDIA ebenso wie Motorola ein nahezu naturbelassenes Android einsetzt, LG hat ein optisch (noch) inkonsistentes Update zu Testzwecken in einigen Regionen ausliefert. Dafür hält sich HTC mit seinem Updateverpsrechen bis zum 2. Februar noch recht wacker.

htc-sense-android-5.0-lollipop-lockscreen
htc-sense-android-5.0-lollipop-mulitasking

Einen ersten Blick in den Entwicklungsstand wird uns durch Entwickler LlabTooFeR vergönnt, der einige Screenshots mit Android 5.0 und Sense 6.0 von einem HTC One (M8) veröffentlichte. Darauf sehen wir, dass HTC viele Elemente des Material Design aus Lollipop in die eigene Oberfläche einpflegt, dabei jedoch eine eigene Designsprache durchscheinen lässt. Dabei setzt der Hersteller im aktuellen Stadium nach wie vor auf eine grüne Akzentfarbe und einen anthrazitfarbenen Untergrund, die sich konsistent in Symbolen und App-Icons wiederfindet. Dennoch ist es scheinbar gelungen, den „Look and Feel“ von Lollipop beizubehalten: Das Multitasking-Menü präsentiert sich in der Android 5.0-Karten-Optik, Benachrichtigungen werden auf dem Lockscreen angezeigt und legen sich bei heruntergezogener Leiste über den Homescreen, ohne diesen zu verdecken. Ebenso ist das Schnelleinstellungsmenü von Android 5.0 übernommen worden.

htc-sense-android-5.0-lollipop-benachrichtungen
htc-sense-android-5.0-lollipop-shortcuts

Bis zum 2. Februar hat HTC Zeit, das Update zu optimieren, dann läuft der selbstauferlegte 90 Tage-Countdown ab. Es ist jedoch durchaus denkbar, dass die Verteilung an Besitzer des HTC One (M8) schon früher beginnt – die Oberfläche der Screenshots wirkt schon recht ausgereift. Wer derweil eine Google Play-Edition des HTC One (M7) und dessen Nachfolger sein Eigen nennt, kann sich schon dieser Tage auf ein Update freuen.

Quelle: @LlabTooFeR [via Android Central]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung