HTC One (M8): Android 5.1 Lollipop-Update mit Sense 7 soll im August erscheinen

Oliver Janko 5

Gute Nachrichten für alle Besitzer eines HTC One (M8): Im August kommt Android 5.1 Lollipop für das Topmodell der taiwanischen Smartphone-Schmiede. Ein wenig Geduld ist bist dahin zwar noch gefragt, dafür dürfen sich die Nutzer auch gleich über Sense 7 für ihr Gerät freuen.

HTC One (M8): Android 5.1 Lollipop-Update mit Sense 7 soll im August erscheinen

Die Info verdanken wir einem britischen HTC One (M8)-Nutzer, der sich per Twitter direkt an HTC wandte. Der Hersteller hat das Update umgehend bestätigt: Im August dieses Jahres soll es soweit sein, Android 5.1 wird dann zeitgleich mit der aktuellsten Benutzeroberfläche des Herstellers, Sense 7, verteilt, die bisher lediglich auf dem HTC One M9 zu finden ist. Auch einige Funktionen, die mit dem Update Einzug halten, sind bereits bekannt: Ordner werden sich künftig je nach dem aktuellen Standort automatisch ändern, zudem wird sich das One M8 (Test) dank zahlreicher Themes und Hintergründe stärker an die individuellen Ansprüche und Vorstellungen anpassen lassen.

Damit aber nicht genug: Wie TechnoBuffalo berichtet, werden auch einige HTC-Anwendungen Updates erhalten – und zwar schon im Laufe der nächsten Wochen und Monate, nicht erst im August. So sollen beispielsweise die Kamera, Zoe und die Galerie mit neuen Funktionen ausgestattet. Einziger – kleiner – Haken: Auch wenn die Kamera aktualisiert wird, die Möglichkeit, Videos im 4K-Format aufnehmen zu können, bleibt exklusiv dem neuen Flaggschiff von HTC, dem One M9 (Test), vorbehalten –schlichtweg, weil die 4 Ultrapixel-Kamera des M8 diese Funktion nicht unterstützt.

Im Zuge der Konversation auf Twitter hat sich HTC übrigens auch zum One der ersten Generation, dem One (M7), geäußert – wenngleich eher kryptisch: „Nothing has been confirmed with the HTC One M7“, heißt es da – bestätigt ist also für das M7 noch nichts. Diese Aussage ist interessant, da HTC USA-Produktchef Mo Versi dem 5.1-Update für das One (M7) bereits im März eine Absage erteilte. Im August wäre das erste Modell der Reihe aber bereits weit über zwei Jahre alt – ein Zeitraum, in dem viele Hersteller die Software-Updates nach und nach einstellen. Überraschend wäre es demnach nicht, wenn das One M7 kein Update mehr erhalten würde – vielleicht hat HTC aber eine Überraschung für uns parat.

Quelle: HTC@Twitter, TechnoBuffalo, via AndroidPolice

Jetzt günstig mit Vertrag *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung