HTC hat heute nach langer Wartezeit mit dem HTC One (M8) for Windows ein neues Windows Phone 8.1 Smartphone vorgestellt, welches auf dem Android-Modell basiert und auch alle Funktionen beherrscht. HTC hat dazu Apps wie Blinkfeed von Android übernommen und unter Windows Phone umgesetzt. Mit dem Gehäuse aus Aluminium dürfte es das bisher hochwertigste Smartphone mit diesem Betriebssystem sein. Es ist ab heute zum Preis von 99 Dollar mit einem 2-Jahres-Vertrag in den USA beim Provider Verizon erhältlich. Ob es nach Europa und somit auch Deutschland kommt, ist nicht bekannt. Die Wahl zwischen Android und Windows Phone 8.1 bei gleicher Hardware klingt aber nicht uninteressant.

Die Gerüchte um ein HTC One (M8) for Windows haben sich mit der heutigen Präsentation bestätigt. Das zunächst nur für den US-Provider Verizon gedachte Windows Phone 8.1 Smartphone ist bereits ab heute in den USA erhältlich. Es basiert technisch auf dem Modell mit Android - man muss also auf kein Ausstattungsmerkmal verzichten. Das Unibody-Gehäuse besteht weiterhin auf Aluminium und dürfte sich demnach sehr hochwertig anfühlen. Angetrieben wird das Smartphone auch hier vom Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor und den 2 GB RAM. Damit ist es das bisher leistungsstärkste Smartphone auf dem Markt.

Interessanterweise läuft das HTC One (M8) for Windows bereits mit Windows Phone 8.1 Update 1, welches eigentlich bisher nur für Entwickler zur Verfügung steht. Demnach muss die Version eigentlich schon gut optimiert sein. Im offiziellen Produkt-Video sieht man nämlich, wie Live-Ordner genutzt werden können. Auch Funktionen wie das Dot-View-Cover oder die Duo Camera werden voll unterstützt. Zudem hat man mit Cortana natürlich auch seinen persönlichen Sprachassistenten, der in den USA auf Englisch auch voll genutzt werden kann.

(Link zum YouTube-Video)

HTC hat die Neuerungen von Windows Phone 8.1 für sein neues One (M8) for Windows Phone im Grunde perfekt ausgenutzt. Man verwendet vorhandene Hardware, programmiert nur einige Apps um, um den vollen Funktionsumfang zu garantieren, und bietet nun ein sehr interessantes Smartphone an. Zukünftig könnten neue Versionen, also mit Android und Windows Phone, zur gleichen Zeit vorgestellt werden. So hätte man direkt die Wahl, welches Betriebssystem man nimmt, ohne auf Funktionen verzichten zu müssen. In dem Fall musste HTC einfach auch auf Microsoft warten, wodurch es etwas länger gedauert hat.

Wäre das HTC One (M8) for Windows etwas für euch?

via engadget

 

HTC One M8

Facts 
HTC One M8