Durch die zweite Kamera des HTC One M8 sind teils beeindruckende „Fokus-Spielereien“ möglich. Mit der Galerie-App ist es ab sofort möglich, auch Dritte den Fokus nachträglich setzen zu lassen.

 

HTC One M8

Facts 
HTC One M8

Aufgrund der zweiten Kamera des HTC One M8 habt ihr die Möglichkeit, den Fokuspunkt bei Fotos nachträglich zu setzen. Sollten eure Freunde mit diesem nicht einverstanden sein, haben sie ab sofort die Möglichkeit über eine Webapplikation des taiwanischen Herstellers selbst einzugreifen.

Alles, was ihr hierzu tun müsst, ist das Foto über die Galerie-App „HTC Alben“ hochzuladen. Dort werden sie dann, wenn ihr das wollt, bei Google Drive gespeichert. Über eine HTC-eigene Oberfläche können dann eure Kontakte (und jeder, der den Link hat) ihr eigenes Highlight in den Vordergrund rücken.

Natürlich ist das kein Muss und gilt nur für Bilder, die ihr auch hierfür freigegeben habt. Teilt ihr Fotos über soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Instagram & Co.) ist dies natürlich nicht möglich.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

HTC One M8: Beispiel für nachträgliches Fokussieren


via Slash Gear

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via Android Community, Quelle: Slash Gear

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.