HTC One M8 mini: Kleinere Variante des HTC-Flaggschiffs erneut gesichtet

Oliver Janko 11

Das HTC One M8 ist erst wenige Tage offiziell, da tauchen schon erste Meldungen zur mini-Variante des Flaggschiffs der Taiwaner auf. Ein schwedischer Mobilfunkanbieter listet das One M8 mini bereits; zuvor berichtete der bekannte Twitter-Account @evleaks schon über einen möglichen kleinen Bruder des neuen HTC One.

HTC One M8 mini: Kleinere Variante des HTC-Flaggschiffs erneut gesichtet

Überraschend kommt die Meldung nicht: Bereits vor rund einem Monat berichteten wir über damals brandneue Informationen vom Brancheninsider Evan Blass, der unter dem Twitter-Account @evleaks laufend neue Leaks verbreitet. Seine Trefferquote ist alles andere als schlecht, weshalb das M8 mini praktisch als gesetzt gelten kann.

Der schwedischer Mobilfunkanbieter Telia heizt die Gerüchte nun weiter an: Auf der Website des Netzbetreibers tauchte kürzlich eine Liste mit Geräten auf, die den „HD Voice“-Standard unterstützen – darunter befand sich auch ein „M8 mini“.

telia-htc-one-m8-mini

Offiziell äußerte sich HTC bislang bekanntlich noch nicht zu möglichen Ablegern, die zahlreichen Indizien sprechen aber eine recht deutliche Sprache. Vertraut man @evleaks, kommt das M8 mini mit einem 4,5 Zoll in der Diagonale messenden HD-Display, einem 1,4 GHz Snapdragon 400-SoC und 1 GB RAM. Zum Sichern von Daten stünden demnach 16 GB interner Speicher zur Verfügung, der mittels micro SD-Karten erweitert werden kann. HTC soll zudem auf eine 13 MP-Linse setzen, das M8 mini würde demnach ohne die viel diskutierte Ultrapixel-Kamera auf den Markt kommen. Dafür bleiben die Buttons gleich, der taiwanische Hersteller soll wie auch beim großen Bruder auf On-Screen-Tasten setzen.

Außer den Gerüchten zur technischen Ausstattung gibt es zudem auch mutmaßliche Informationen zur Software: So wird HTC offenbar auf Android 4.4.2 KitKat, in Kombination mit der bei der Vorstellung des großen Bruders gezeigten, hauseigenen Sense 6.0-Oberfläche setzen. Ob der Fitbit-kompatible Schrittzähler oder die praktischen Gesten zum Wecken des Screens auch enthalten sind, ist bislang unklar.

Interessante Neuigkeiten also, bestätigt ist aber natürlich noch nichts – wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden. Was würdet ihr von einer mini-Variante des HTC One M8 halten?

Quelle: swedroid, @evleaks [via UnwiredView]

Hinweis: Das Bild im Artikel oben zeigt das Vorgängergerät HTC One mini (Test) aus dem Jahr 2013.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link