HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 im 4. Quartal in Europa erwartet

Peter Hryciuk
HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 im 4. Quartal in Europa erwartet

Das HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 Betriebssystem wurde erst vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt und sollte eigentlich nur für den US-Provider Verizon gedacht sein. Nun hat aber auch AT&T die Möglichkeit zur Vorbestellung geschaffen und verspricht eine baldige Verfügbarkeit in den USA. Während das Modell von Verizon mit den Netzen in Europa nicht funktionieren würde, ist das Modell von AT&T durchaus kompatibel mit unseren Netzen und könnte somit ohne große Änderungen nach Europa - und demnach auch Deutschland - kommen. Das hat Jason Mackenzie von HTC Amercia gegenüber The Next Web im Grunde auch indirekt angekündigt - spricht zu dem Zeitpunkt aber noch von Providern. Technisch gäbe es mit der Information zur Einführung bei AT&T aber keinen Grund mehr das HTC One (M8) for Windows nicht international anzubieten.

Das HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 Betriebssystem wurde erst vor zwei Tagen offiziell im kleinen Kreis vorgestellt, hat aber durchaus großes Interesse erzeugt. Erstmals können wir ein Smartphone mit Android und Windows Phone Betriebssystem direkt miteinander vergleichen, da wirklich die komplette Hardware und alle integrierten Funktionen gleich sind. So ist in beiden Modellen ein 5 Zoll großes Full HD Display verbaut, welches mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst, es gibt erstmals den Snapdragon 801 Prozessor in einem Windows Phone Smartphone sowie 2 GB RAM und bei beiden Modellen die Duo Camera. Natürlich bleibt es auch beim hochwertigen Gehäuse aus Aluminium und der Unterstützung für das Zubehör, wie z.B. das Dot-View-Cover.

Durch die gleiche Hardware aber zwei verschiedene Systeme machen sich aber auch Unterschiede bemerkbar. So soll das HTC One (M8) for Windows offiziell 75% länger mit einer Akkuladung durchhalten. Gestern haben wir nämlich darüber berichtet, dass das Modell mit Windows Phone 8.1 ganze 21 Stunden normale Nutzung ermöglichen soll, während das Modell mit Android 4.4.2 KitKat nur auf 12 Stunden kommt. Auch die Stand-by-Zeit ist mit 15,5 Tagen deutlich höher als bei Android mit 12,2 Tagen. Könnte im Endeffekt für einige Interessenten das entscheidende Kaufargument sein.

Wir würden uns in jedem Fall wünschen, dass das HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 nach Europa und demnach auch nach Deutschland kommt. Vielleicht hat HTC dieses Modell bereits auf der IFA 2014 mit im Programm. Die spätere Vorstellung würde sowieso dafür sprechen, dass man nun etwas schneller reagiert als sonst.

Hättet ihr Interesse am HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1?

via neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung