HTC One M8: Scheinbar 500.000 Geräte verkauft

Martin Malischek 4

HTC hält sich bis jetzt bedeckt, was die Verkaufszahlen des neuen Flaggschiffs, des HTC One M8 angeht. Die Kollegen von Android Central scheinen aber einen verlässlichen Anhaltspunkt gefunden zu haben: Die Anzahl der Downloads der gerätespezifischen Apps im Play Store.

HTC One M8: Scheinbar 500.000 Geräte verkauft

HTCs BlinkFeed und Dot View sind beides im Play Store zu findende Apps, die jedoch vorerst One M8-Nutzern vorbehalten bleiben. Mit der Auslagerung der Anwendungen in den Appstore von Google möchte der taiwanische Hersteller Aktualisierungsvorgänge vereinfachen.

Standen die Zähler der oben genannten Apps von HTC noch vor ein paar Tagen bei 100.000 - 500.000 Downloads, befinden sie sich nun bei über 500.000. Aufgrund der Tatsache, dass die Apps nur von M8-Nutzern heruntergeladen werden können, ist davon auszugehen, dass eine halbe Millionen One M8 über den Ladentisch gegangen sind.

Bleibt nur noch anzumerken, dass die Zahlen nicht zu 100% verlässlich sind, da einige HTC One M8 bei Händlern schlummern dürften oder möglicherweise auch auf anderen Wegen aktiviert wurden. Dennoch kann davon ausgegangen werden, dass die Marke von einer halben Millionen verkauften Einheiten überschritten wurde oder in kurzer Zeit überschritten wird, glaubt man den Download-Zahlen.

Zum Vergleich: Die gleiche Anzahl an Einheiten des Galaxy S5 verkaufte Samsung nach dem Verkaufsstart des Flaggschiffs innerhalb von 11 Tagen. Das HTC One M8 ist bereits seit dem 4. April frei erhältlich.

via Android Central

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei FacebookGoogle+ und Twitter!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung