HTC One (M8): Technisch aufgebohrte Plus- und Advance-Varianten im Anmarsch [Gerücht]

Kaan Gürayer 3

Seit geraumer Zeit wird bereits über das HTC One (M8) Prime, eine technisch aufgebohrte Variante des aktuellen Aluminiumflaggschiffs, spekuliert. Neusten Informationen zufolge soll HTC aber nicht nur eine, sondern gleich zwei Premiumversionen im Köcher haben: Das HTC One (M8) Plus und das One (M8) Advance sollen zwar dieselbe technische Ausstattung besitzen, aber mit unterschiedlichen Gehäusen daherkommen – einmal aus Metall, einmal aus Plastik. 

HTC One (M8): Technisch aufgebohrte Plus- und Advance-Varianten im Anmarsch [Gerücht]

Die neuen Infos erreichen uns von der amerikanischen Webseite 9to5Google, die sich auf Personen beruft, die mit der Materie vertraut sein sollen. Demnach soll HTC an zwei weiteren Varianten des One (M8) (Test) werkeln, die beide zwar von der verbauten Hardware her gleich sind, aber einmal mit einem Metallgehäuse (Plus) und einmal mit einem Plastikgehäuse (Advance) aufwarten.

Technisch gesehen sollen beide Varianten eine Schippe drauflegen, um sich dem verstärkten Wettbewerb, etwa durch das neu vorgestellte LG G3, stellen zu können. So ist von einem Display mit der WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln die Rede, wenngleich die exakte Größe des Bildschirms noch unklar bleibt. Ältere Leaks des One (M8) sprachen hier aber von 5,5 Zoll. Als zentrale Recheneinheit soll das Qualcomm Snapdragon 805-SoC zum Einsatz kommen, dem 3 GB RAM zur Seite stehen.

Kurios: Während beim 360 Grad-Render (Bild unten), den uns @evleaks vor ein paar Tagen serviert hat, noch deutlich die DuoCamara des One (M8) zu sehen ist, sollen die Plus- und Advance-Varianten auf eine reguläre 13 MP-Kamera setzen. Hier wird die Zeit zeigen müssen, ob es sich beim kolportierten One (M8) Prime- sowie Plus um ein- und dasselbe Smartphone handelt. Zudem soll die Plus-Variante wasserabweisend sein, was sich mit älteren Leaks deckt. Die exakte IP-Zertifizierung steht hier aber noch aus.

HTC-One-M8-Prime-Leak

Das kolportierte HTC One (M8) Prime.

Laut Informationen von 9to5Google sollen HTC One (M8) Plus und Advance Ende August oder Anfang September Anfang auf den Markt kommen – aber auf jeden Fall noch vor dem neuen Apple iPhone 6, wie die Quelle unterstrich. Das HTC One (M8) Advance, also die Plastikvariante, soll vor allem den asiatischen Markt ins Auge fassen. Ob HTC das metallene One (M8) Plus auch in Asien auf den Markt bringen wird, oder dort lediglich aufs One (M8) Advance setzt, ist derzeit noch genauso unklar wie der Preis der Smartphone-Brüder. Von beiden Modellen soll es aber mehrere Farbvarianten geben.

HTC scheint gerade hart daran zu arbeiten, die Familie um das One (M8) konsequent zu erweitern. Neben den Plus- und Advance-Varianten ist bekanntlich auch eine farbenfrohe Polycarbonat-Variante des Flaggschiffs (zumindest in China) in Anmarsch. Oder handelt es sich dabei womöglich um das Gerät, das 9to5Google als One (M8) Advance präsentiert wurde, das aber doch ein Spec-Update erhalten hat?

Update: @evleaks hat soeben bekanntgegeben, dass HTC die Entwicklung des One (M8) Prime für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt wurde. Ob dies auch für die hier behandelten Advance- und Plus-Varianten gilt oder ob sie einen Ersatz darstellen, ist nicht bekannt.

Was haltet ihr von HTCs Vorgehen: Sinnvolle Produkterweiterung oder inflationäres Auf-Den-Markt-Werfen von neuen Smartphones, das an alte Zeiten erinnert?

Quelle: 9to5Google

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung