Internationales HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 bei WiFi-Zertifizierung aufgetaucht

Peter Hryciuk

Mit dem HTC One (M8) for Windows hat der taiwanische Hersteller erst vor wenigen Tagen sein erstes Windows Phone 8.1 Smartphone vorgestellt, die Verfügbarkeit aber bisher nur für die USA bei bestimmten Providern angekündigt. Die Chancen, dass das Smartphone trotzdem auch nach Europa und weitere Märkte kommt, stehen aber nicht so schlecht. So wurde nun nämlich die internationale Version des Smartphones bei der WiFi-Zertifizierung gesichtet. Diese Version würde auch mit den Netzen in Deutschland funktionieren.

HTC One M8 for Windows international wifi

Es wäre dabei nicht undenkbar, das HTC zunächst erst einmal das Interesse an dem One (M8) for Windows in den USA abwarten möchte. Dort bietet der Provider Verizon öfter Windows Phone Smartphones vor der internationalen Verfügbarkeit an. Zuletzt auch das so wichtige Nokia Lumia 930 als Lumia Icon. In Europa mussten wir mit diesem Smartphone warten, bis die Windows Phone 8.1 Version zur Verfügung stand, dabei hätte man mit einer früheren Verfügbarkeit vielleicht mehr Käufer gewinnen können, da die großen Konkurrenzprodukte mit Android zu dem Zeitpunkt noch nicht verfügbar waren.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

Das HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 steht dem normalen One (M8) mit Android technisch, vom Funktionsumfang und dem Design in nichts nach. Es gibt weiterhin ein 5 Zoll großes Full HD-Display mit 1920 x 1080 Pixeln, einen Snapdragon 801 Prozessor, 2 GB RAM und ab 16 GB internem Speicher. Auf der Rückseite findet man die gleiche Duo Camera, dessen Kamera-App speziell für diese angepasst wurde. Außerdem unterstützt das neue Modell sogar schon die Funktionen vom Update 1 für Windows Phone 8.1. Damit lassen sich z.B. das Dot View Cover nutzen aber auch Live Ordner auf dem Startbildschirm erstellen.

Der große Vorteil vom HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 ist aber die Laufzeit. Trotz des gleichgroßen 2.600-mAh-Akkus arbeitet das System nämlich deutlich effizienter und hält somit deutlich länger durch. Erste Tests haben eine spürbar längere Laufzeit bestätigt. Android zieht also schon im normalen Ruhezustand mehr Laufzeit und belastet das Smartphone bei gleicher Nutzung deutlich mehr. Etwas Optimierung würde dem Betriebssystem von Google also nicht schaden. Die technische Ausstattung des HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1 wirkt deswegen etwas überdimensioniert.

Aktuell wissen wir aber noch nicht, wann das HTC One (M8) for Windows seinen internationalen Marktstart feiern könnte. Die IFA 2014 steht vor der Tür und theoretisch könnte HTC diese Bühne nutzen. Wir sind in jedem Fall sehr gespannt.

Hättet ihr Interesse am HTC One (M8) mit Windows Phone 8.1?

via gsmarena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung